Sonntag, 12. Juni 2016

Abiturfeierei

Es ist geschafft! 12 Jahre Schule sind vorbei und das Kind hält nun nicht nur ein Abiturzeignis sondern auch das französische Baccalaureat in der Hand; stolz, glücklich und doch auch mit ein paar Tränen in den Augen.


Die Abiturfeier am Freitag Abend war sehr schön, herzlich, frisch und mit viel Liebe ausgestaltet.





Während wir zur Zeugnisausgabe waren, bereiteten zu Hause zahlreiche "Heinzelmännchen" eine Überraschungsparty fürs Kind vor. Großeltern, Nachbarn, der Liebste und dessen Familie-alle kamen und brachten neben Geschenken und Glückwünschen auch Leckereien fürs Buffet mit.

Die letzten Meter im Blindflug

Hakuna Matabi-ohne Sorgen die Könige von Morgen

Der Empfang zwar nicht mit Pauken und Trompeten aber mit Trillerpfeifen und Luftballons

Geschwisterliebe-es gibt sie wirklich
Meine "Kinder"

Am Samstag dann endlich der große Tag-Abiball!


In der Aufregung habe ich natürlich den Fotoapparat zu Hause vergessen. Die Handys haben wir nicht mitgenommen, weil meins nicht in meine Tasche passte und eine Anzughose mit Gürteltasche auch irgendwie komisch aussieht und außerdem sollte ja die Kamera fürs Bilder machen mit....


Ein Handy war dann doch dabei und so gibt es ein paar Schnappschüsse vom Abend.

Geht`s schon los?

Ja! Na dann, prost!


Das Abendtäschchen-echt Retro von der Schwiemu geerbt

Es war ein wunderschöner Abend mit leckerem Essen, wundervollen Abiturienten und ganz viel Spaß und Musik und....


...vielen großen und kleinen Herzenswünschen.

Mittwoch, 8. Juni 2016

Abiballkleid 2.0

Ich MUSS es einfach gleich zeigen...

Nach 5 langen Nachtdiensten habe ich gestern Nachmittag nach dem Ausschlafen mit den Näharbeiten an meinem Kleid für den Abiball begonnen. Das Oberteil hat mir einiges Kopfzerbrechen bereitet, aber ich habe es geschafft.
So sah es dann gegen halb 11 aus...


Heute ging es dann gleich nach dem Frühstück noch im Schlafanzug an die Maschine. Die erste Anprobe...


Nach dem Mittagessen gemütlich auf der Terrasse die Säume sticheln...


Schnell noch den Gürtel genäht und Ohrringe (und Schuhe fürs Tochterkind) gekauft und voila...


Den wilden Faltenwurf habe ich mit einer wunderschönen Brosche gezähmt und der neu erworbene Ohrschmuck passt wunderbar.


Am Samstag ist es soweit und dann gibt es auch ordentliche Bilder, versprochen!

Details zum Kleid:
Schnitt Burdastyle Modell 109 Mai/2016 (ich habe die lange Version genäht)
Stoff    Baumwollsatin mit Elasthan von Buttinette

Und weil ich es jetzt schon zum dritten mal wieder angezogen habe, zeige ich es auch beim MMM.