Mittwoch, 13. Januar 2016

MMM Das Lieblingsstück aus 2015

Genäht habe ich einiges im vergangenen Jahr, Sommerkleider, ein Festtagskleid, das Hemd zur Konfirmation.
Die meisten Sachen habe ich oft und gern getragen.

Mein absoluter Liebling ist aber das Kleid vom Januar. Bequem, wandelbar und einfach immer passend...mein Jogginghosenkleid!


Auch in diesem Jahr wird es festliche Kleidung geben. Das Tochterkind hat Abitur und natürlich auch Abiball. Erste Ideen dafür gibt es schon.

Weitere Pläne gibt es noch nicht...meist kommt es ja doch anders. Ich lasse mich hier beim MMM gern inspirieren und dann natürlich auch zu dem ein oder anderen (Lemming-) Teil verführen.

Also, auf in ein neues spannendes Nähjahr.

Katrin

Sonntag, 10. Januar 2016

Mit einem neuen Projekt ins neue Jahr

Schon im letzten Jahr verliebte ich mich in diesen Mantel von "Geschickt eingefädelt". Das Schnittmuster gibt es gratis hier.

DIY-Anleitung: Sixties-Mantel nähen via DaWanda.com

Stoff war schnell bestellt. Doch dann kam Weihnachten, Nachtdienste, freie Tage, die ich auf dem Sofa dösend verbracht habe. Nun war es soweit, Stoffe waschen, Zutaten auswählen, Schnittmuster (56 Seiten!) ausdrucken und kleben...


...und ausschneiden...


Da mein gewählter Stoff trotz 60% Wollanteil sehr dünn wirkt, habe ich eine zusätzliche Schicht aus einem gut abgelagerten Steppfutter eingeplant. Das habe ich heute schon genäht, auch um die Passform zu prüfen. 

Und das sind die geplanten Stoffe:


Grauer Boucle, hellgrüner Futtertaft (beides von Buttinette), den Retrostoff hab ich im Stoffregal entdeckt und soll als Beleg, Taschenfutter und Unterkragen verwendet werden. Gern würde ich die rote Paspel zwischen Futter und Beleg fassen, aber die Anleitung sieht die Verarbeitung von Futter und Paspel ganz anders vor, als ich es vom letzten Mantel kenne. Mal sehen, wie ich das löse.

Kommt gut in die neue Woche!

Dienstag, 5. Januar 2016

Angekommen in 2016

Ich wünsche euch allen einen guten Start ins Jahr 2016!

Ich bin nach mehr oder weniger anstrengenden Diensten nun auch im neuen Jahr angekommen. Gestern der erste gemütliche Abend des Jahres, Lümmeln auf dem Sofa, Anstoßen mit den Lieben und ein kleines Projekt auf den Nadeln.


Resteverwertung von bunter Wolle, die mal für ein Mustermixjäckchen bestimmt war. Irgendwann, als ich endlich anfangen wollte zu stricken, war die Anleitung nicht mehr auffindbar. So sind aus der Wolle nach und nach kleinere Projekte entstanden, Pudelmützen, eine Escargot-Mütze...


...und nun gibt es Armstulpen im Farb-und Mustermix, zweifarbig, Ringel und ein Muster mit Hebemaschen habe ich ausprobiert.


Sehr kuschelig! Also schnell die zweite Armsocke gestrickt...


...ist schließlich Winter geworden.