Dienstag, 7. Juli 2015

Creadienstag...leider unvollendet

Heute habe ich mir meine, im letzten Jahr gekauften Espandrilles Sohlen vorgenommen. Der Entwurf entstand im Kopf in der vergangenen, leider oder doch zum Glück recht schlaflosen Nacht.

Leider sind die Schuhe unvollendet, da kein Laden in Weimar das passende Zubehör vorrätig hat. Bleibt also doch wieder nur das Internet...


Verarbeitet habe ich den selben weißen Stoff wie beim Latzrock und den grauen Batist vom Konfirmationskleid als Futter und Deko.


Den Stoff habe ich alle 5 mm aufgesteppt und dann zwischen den Nähten aufgeschnitten und hoffe im Laufe der Zeit auf einen schönen Chenille-Effekt.

Welches Garn, außer das Original von Prym, könnt ihr denn noch zum Nähen der Espandrilles empfehlen?

Kommentare:

  1. Genau das ärgert mich ja ständig .. dass man wegen jedem Kleinkram online bestellen muss.
    Die Espadrilles standen auf meinem Einkaufszettel im März (oder war´s noch Februar) für den Erfurter Alfatex. Da gibt´s die nämlich im Online-Shop. Natürlich nicht im Laden :-(
    Ich würde einfach Stickgarn nehmen, vielleicht noch ein Nähgarn dazuzwirbeln...
    Viel Glück! Der Anfang sieht jedenfalls super aus!

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen ja schon hübsch aus! Ich hoffe der Kram kommt schnell bei dir an und kann dir mit der garnfrage leider nicht weiterhelfen!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Deine Espandrilles find ich super....schon cool, seine eigenen Schuhe zu nähen...
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  4. Solche Dinger will ich auch seit einem Jahr machen. Ich kann mir vorstellen, dass das teure Quiltgarn super dafür ist, weil sehr stabil! schöne Sommerferien!
    Viele Grüße Karen

    AntwortenLöschen

danke für deine lieben Worte