Montag, 25. Mai 2015

Nachlese Konfirmation


Gestern waren wir in Berlin zur Konfirmation unseres Neffen eingeladen. Es war ein schönes, ganz entspanntes Gartenfest bei bestem Wetter. Ganz mutige sind sogar in den Pool gesprungen.

Ich habe die schöne Location genutzt, um noch mal Fotos vom Sohnemann zu machen.



Ausgewählt haben wir zum gekauften Anzug den Burdaschnitt 7359 mit schönen Teilungsnähten und einem sportlichen Kragen.


Die Verarbeitung des Kragens war bissel kniffelig und ist auch nicht ganz gelungen, aber das fällt niemandem auf.

Die Knöpfe hat sich der Sohnemann vor einiger Zeit selbst aus dem großen Knopfglas im "Knöpfchenparadies" ausgesucht.



Hier noch ungesäumt und mit Krempelärmeln. Die Ärmel habe ich einfach auf die gewünschte Länge gekürzt und die vorgesehenen Riegel komplett weggelassen. Alle Teilungs-und Passennähte sind doppelt mit grauem Garn abgesteppt.



Ich bin schon ein bissel stolz auf diese Arbeit und freue mich am meisten darüber, dass sich der Sohn so über das Hemd gefreut hat und es so gern trägt!

Bilder von der Feier und der Deko gibts in einem extra Post...

Habt heute einen schönen Pfingsttag!



Kommentare:

  1. Habe auch gerade einen Hemden - Post für morgen präpariert...Ich nähe eigentlich sehr gerne Hemden. Deines ist doch sehr gelungen!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Da kannst Du zurecht stolz drauf sein. So ein Hemd ist doch ziemlich kompliziert. Kragen, Knopflöcher,... Schön, dass es dem Sohnemann so gut gefällt! Sieht ja auch gut aus!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  3. Ein schönes Hemd und auch dein Kleid sieht absolut klasse aus *respekt* !
    Toller Bursche! Groß geworden isser. Das sind so die Ereignisse der Kinder, die einem immer im Kopf bleiben. Freue mich schon auf die Bilder vom Fest, man ahnt ja schon, wie schön farbenfroh die Dekoration war. LG Petra

    AntwortenLöschen

danke für deine lieben Worte