Freitag, 25. Dezember 2015

Frohe Weihnacht!




Möge in dieser heiligen Nacht
der Friede
dein erster Gast sein
und möge das Licht
der Weihnachtskerzen
dem Glück den Weg weisen
zu deinem Haus.

Irischer Segenswunsch



Sonntag, 20. Dezember 2015

Alle Jahre wieder... Weihnachtskleid

Heute auf dem Laufsteg...

Weihnachtskleider in kurz oder lang, Röcke, Glitzerpullis, edle  Jumpsuits...
Ich freu mich auf das große Stelldichein der Sew-along-Teilnehmerinnen.

Und mit diesem Kleid reihe ich mich ein...




Ein bequemes Rosa-P.-Kleid habe ich genäht, ohne viel Tamtam. Der weiche Strickstoff von Stoff und Stil ist ein Traum, der Schnitt leicht zu nähen. Das war genau das richtige Pensum in diesem Jahr neben Nachtschichten, Wochenenddiensten, Strick-und Häkelprojekten, Handballturnieren...

Nun kann Weihnachten kommen...

Alle Mitstreiterinnen findet ihr hier auf den Catwalk...


Sonntag, 13. Dezember 2015

Weihnachtskleid 2015 Teil 4

Ich wünsche euch allen einen schönen dritten Adventsabend.


In der vergangenen Woche hatte ich einige Tage Urlaub. Ich habe es gemütlich angehen lassen, habe genäht, wenn ich Lust hatte und bin trotzdem gut voran gekommen. Ausschnitt und Ärmelabschlüsse habe ich mit elastischer Spitze versäubert. Das Verspielte gefällt mir gut zu dem grafischen Muster.


 Im Prinzip bin ich fertig, allerdings muss ich die Länge noch festlegen und bin mir nicht sicher, was mir besser gefällt. Was denkt ihr? 

Lang, in diesem Fall knapp kniebedeckend...


...oder doch lieber kürzer?


Ob kurz oder lang-viele tolle Kleider gibt es hier zu sehen.




Mittwoch, 9. Dezember 2015

Für M.

Dein Geburtstag, ein runder Geburtstag...


Ich denke heute besonders an dich und deine Lieben!


Carpe diem

Montag, 7. Dezember 2015

Weihnachtskleid 2015 3. Teil oder ich kann so nicht arbeiten

Ein schöner, schlichter Schnitt, ein toller Stoff - das sind die Zutaten für mein Weihnachtskleid.

Leider werde ich sabotiert...


Inzwischen habe ich zugeschnitten und die ersten Nähte sind genäht.


Auch das ging nicht ohne schnurrende Mithilfe.




Ich bin bisher sehr zufrieden, der Stoff ist so schön kuschelig (Das findet die Katze offenbar auch). Bilder von der Anprobe mache ich mal bei Tageslicht und zeige sie beim nächsten mal.

Wie weit die anderen Damen sind, seht ihr hier.

Schnitt: Rosa P. Kleid
Stoff:  Stoff und Stil

Dienstag, 1. Dezember 2015

Das erste Türchen

Einen ganz besonderen Kalender gibt es in diesem Jahr bei uns. Keine Türchen, keine Päckchen, keine Säckchen...



...selbst gebackene Dominosteine verziert mit Silberperlen und Zuckerschrift und sehr, sehr lecker.

Die Idee und das Rezept habe ich bei EatSmarter gefunden. 

Sonntag, 29. November 2015

Donnerstag, 26. November 2015

Flow

Eigentlich wollte ich gestern nur mein Küchenfenster putzen und ein klein wenig zum bevorstehenden ersten Advent schmücken. Im www gezeigte wunderschöne Fensterbilder schwirrten durch meinen Kopf. Scherenschnittpapier war schnell zur Hand.


Mit Schere und Skalpell schnitt ich frei Hand eine Kirche und verschiedene Häuser aus.


Schon ganz hübsch. Ob es in bunt aber nicht noch schöner ist?


Das Transparentpapier habe ich großzügig hinter die Fensterchen geklebt, die Kirchenfenster sind sogar richtig bunt!


So sieht das Adventsfenster jetzt aus. Einige Sterne möchte ich noch falten, damit sich die Farben der Fensterchen am Sternenhimmel noch mal wiederholen.

Ach ja, trotz aller Bastelei...geputzt habe ich das Fenster natürlich trotzdem.

Sonntag, 22. November 2015

Weihnachtskleid 2015 Teil 2 Stoff und Schnitt

Wie schon gesagt, darf es in diesem Jahr bequem und kuschelig werden.

Meine Wahl ist auf das Rosa P. Kleid gefallen. Aus dem Buch, das ich mir im letzten Jahr selbst zu Weihnachten schenkte, wollte ich schon lange mal was nähen. Und was passt da jetzt besser, als das Weihnachtskleid.


Auch der Stoff liegt schon lange bereit, ein schöner Strick von Stoff und Stil. Die Farbe lässt sich mal wieder schwer fotografieren. Es ist ein schönes Grün mit schwarzem Wabenmuster.


Hach, wie ich mich schon jetzt auf gemütliche Nachmittage mit Kaffee und Stollen und Plätzchen freue und auf das Menü am heiligen Abend. Ich bin mir sicher, dass das Kleid all das locker wegsteckt.

Draußen ist es nass und grau und Schneeflocken wurden auch hier gesichtet. Perfektes Wetter für einen Spaziergang zu den anderen Weihnachtskleidnäherinnen.

Kommt gut in die neue Woche...

Sonntag, 15. November 2015

Weihnachtskleid 2015/1 Rückblick und Vorschau

Weihnachten ohne Weihnachtskleid, das geht doch gar nicht! 
Und deswegen bin ich auch in diesem Jahr dabei.




Ehe es zum diesjähren Modell geht, lassen wir die Kleider der vergangenen Jahre noch mal über den Laufsteg flanieren.


Das Kleid 2012 klassisch rot, Burdaschnitt
Ich habe es oft und immer gern getragen. Letztes Jahr zur Weihnachtsfeier mit Kollegen habe ich viele Komplimente dafür bekommen.


Weihnachtskleid 2013 ebenfalls Burda
Heiß geliebt und viel getragen, zu Neujahrsempfängen, Geburtstagsfeiern, Konzerten-ganz klar ein Favorit im Kleiderschrank.


Das Kleid vom vergangenen Jahr, wieder Burda
Schick, aber nicht sehr viel getragen...

Dieses Jahr habe ich Weihnachten frei; Zeit zum Kochen, Essen und Faulenzen auf dem Sofa, Besuche bei den Eltern mit ebenfalls leckerem Essen...
Bequemlichkeit steht diesmal also ganz oben auf der Liste der Prioritäten. Was eignet sich da besser, als ein kuscheliges Strickkleid.

Meine Entscheidung ist gefallen, Schnitt und Stoff bereits vorhanden, aber das zeige ich euch in der nächsten Folge.

Mehr Ideen und Inspirationen findet ihr hier in der Runde der Weihnachtskleidnäherinnen.

Montag, 9. November 2015

Goldener November

Während der Oktober schon mit Schnee, Regen und Kälte aufwartete...


...zeigt sich der November golden und farbenprächtig.


Ich genieße die Sonne, die Farben, die milde Luft...


Noch bis über die Mitte des Monats soll sich die Wetterlage so halten.


Letzte Arbeiten im Garten wollen erledigt werden und so langsam kann man dann auch schon an die Adventsdeko denken.

Kreativ war bei mir nicht viel los, es gab also auch nichts zu bloggen...

Aber so langsam kehrt die Bastellust zurück. Momentan arbeite ich an Fröbelsternen für die Wartezimmerdeko und natürlich auch für zu Hause.


Schaut mal, was es für tolles Papier dafür gibt.

Ich gehe jetzt noch ein bissel bei euch stöbern. Wie konnte ich es nur so lange ohne euch aushalten?!

Herzlichst Katrin

Dienstag, 29. September 2015

Hallo Herbst

Basteln mit der Lieblingskollegin


Herbstdeko für die Wartebereiche unserer Abteilung


Idee von meinem Pinterestboard


Donnerstag, 3. September 2015

Sommerloch

Ende Juli der letzte Post...

...aber ihr wisst ja, wie das ist, wenn es auf dem Blog still wird. Dann tobt das wahre Leben um so mehr.


Der August war sehr arbeitsreich. Gleich nach dem Urlaub ging es für mich in die Nachtschicht, zwei kranke Kolleginnen, Urlaubszeit, übernommene Wochenenddienste, noch mal Nachtdienst...manchmal wusste ich gar nicht, welcher Wochentag ist...


Dennoch gab es kleine Auszeiten, Besuche bei der lieben Kollegin, Konzerte, laue Sommerabende auf der Terrasse. Gestern noch feierten wir dort Geburtstag, ehe heute der Herbst Einzug gehalten hat.


Rückblickend gibt es für euch einfach ein paar Bilder zum Gucken, Staunen und Träumen...

Genius Loci Festival
Eröffnungsperformance Kunstfest Weimar
Künstlergarten Weimar

Kommt gut in den September!

Mittwoch, 29. Juli 2015

Ich packe meinen Koffer MMM spezial

Der letzte MMM vor der Sommerpause-da bin ich gern noch mal mit dabei!

Allerdings habe ich meinen Koffer schon wieder ausgepackt, denn unser Urlaub auf der Insel Rügen liegt seit Sonntag hinter uns.

Mit im Gepäck hatte ich diverse, hier schon gezeigte Sommerkleider, einen Jumpsuit, meinen weißen Latzrock, mein Ringelshirt vom letzten MMM...
Das meiste habe ich ungetragen wieder ausgepackt. Im Dauereinsatz dagegen war die Radlerhose. Praktischerweise passt die auch unter die Sommerkleider, wie zum Beispiel hier.


Extra für den Urlaub nähte ich einen Jumpsuit. Wie bei Wiebke sollte es bei mir auch der aus der Burda easy werden. Aber so kurz vor dem Urlaub schreckten mich die vielen Schnittteile ab und ich bastelte selbst einen Schnitt zusammen.

Der Stoff stammt wiederum aus der großen Stoffkiste, die ich geschenkt bekam. Das Material (Viscose???) fällt sehr schön und ist bestickt.


Nur erahnen kann man hier die eingebauten Hüftpassentaschen. In der Taille gibt es einen Gummizug mit extra Bindeband und auch die Träger werden nur in der hinteren Mitte gebunden. Das erfordert ein bissel Übung, ist aber machbar. Nur sehr eilig sollte man es nicht haben...

Ich habe noch ein paar Urlaubstage, also kann ich ganz entspannt gucken gehen, was die anderen so ein-oder auch schon wieder ausgepackt haben...MMM

Montag, 27. Juli 2015

Wieder zu Hause


Schön wars! Unglaublich, dass ich diese Insel erst jetzt für mich entdeckt habe...





Auf gut 250 Kilometern haben wir per Rad verschlungene Pfade, malerische Dörfer, wunderschöne Alleen und atemberaubende Aussichten entdeckt.


Kornblumenblau, mohnrot, weiße Wolkengebirge, endlose Weizenfelder, prickelndes Meerwasser auf der Haut...

...bestimmt kommen wir wieder du wunderschönes Rügen!

Mittwoch, 15. Juli 2015

Maritimer MMM

Passend zum Urlaub an der See ein maritimes Outfit.


Ringelshirt Schnitt Bethioua wie schon hier, Stoff Ringel ??? (sieht aus, wie gestrickt) aus dem Stoffregal.
Langärmelig schützt es vor zu viel Sonne und ist doch sehr luftig.


Durch die Ringel kommt der Schnitt schön zur Geltung. Diesmal habe ich ein Halsbündchen angenäht, da der Stoff sehr locker fällt. Ist nicht perfekt geworden, aber auf jeden Fall tragbar.


Kleine Schönheitsfehler in Hingucker verwandelt...

Und nun gehts rüber zum mmm