Montag, 29. September 2014

Herbstjacken Sew-along Inspirationen


Letztens schon mit der Aktion geliebäugelt, habe ich mich gestern Abend nach dem Lesen der ersten Posts zum Thema doch zum Mitmachen entschieden.
Ein vorgegebener Zeitrahmen hilft mir meistens, geplante Projekte auch umzusetzen.
Heute geht es um Ideen, Wünsche, was brauche ich...
Einen neuen Mantel hätte ich letztes Jahr schon gern gehabt, aber keinen passenden gefunden. 

Eine schöne Herbstfarbe wäre toll. Schwarze Mäntel gibt es im Herbst und Winter ja zuhauf. 
Zu Hosen und Röcken sollte er passen...

Das verspricht die Beschreibung zu diesem Mantel aus der aktuellen Burda easy

1D easy HW2014

Mir gefällt die gerade, schnörkellose Form und der Stehkragen und die Tatsache, dass ich den Schnitt nur ausschneiden muss, da ich da Heft schon gekauft habe. Es könnte also direkt losgehen, wenn ich mich für einen Stoff entscheiden könnte. Aber das ist das Thema für das nächste Treffen.

Falls ich es schaffe, möchte ich gerne auch mein schon letztes Jahr geplantes Jäckchen nähen...Nächste Woche habe ich Urlaub, das wäre doch eine gute Vorübung.

Alle Informationen rund um den Sew-Along und viele, viele Inspirationen findet ihr abwechselnd bei Chrissy und Karin.

Ich gehe mal bissel stöbern...



Donnerstag, 25. September 2014

Es wird kühler...

Zeit, die langen Klamöttchen wieder aus dem Schrank zu holen oder auch Zeit, um endlich mal den schönen Stoff von Judy zu verarbeiten. Ich habe den Stoff so angehimmelt, da hat mir die Liebe einfach einen Coupon davon geschenkt. Danke noch mal!!!!

Schon lange habe ich Pyjamahosen auf meiner Wunschliste. Nach zwei kurzen Exemplaren (eine habe ich hier gezeigt) für Sohnemann, habe ich den Schnitt auch für mich genäht. Natürlich mit langen Beinen weil...es wird ja kühler.


Kombiniert habe ich die schönen Streifen mit farblich passenden Blumen. Aus diesem Stoff wollte ich eigentlich noch ein Sommerröckchen nähen. Gut, dass ich es nicht getan habe. Der Stoff ist so locker gewebt, dass er sich schon beim Umbügeln der Taschenkanten unschön verzogen hat.


Nun guck ich mal, wie sich das Teil im Praxistest bewährt.


Ich wünsche euch schon mal süße Träume, oder wollt ihr auch noch gucken, wo es heute überall rumst?

Mittwoch, 24. September 2014

MMM oder was lange währt...

Inspiriert vom Webstoff-Spezial im Stoffbüro habe ich mir mal ein paar "Altlasten" vorgenommen.
Im letzten Jahr als Kleidchen begonnen, fristete das "Kittelchen" ein Jahr lang sein Schattendasein irgendwo unter der Bügelwäsche...zu schade für die Arbeit, die schon darin steckte.


Ich habe mutig zur Schere gegriffen, den Saum und die Ärmel gekürzt. Entstanden ist eine Bluse, die nun wunderbar zu meiner neuen Lieblingshose passt.


Vielleicht an dieser Stelle auch mal ein Update zu meiner Verwandlung (hier und hier).
Die Ernährungsumstellung hat mir sehr gut getan. Ich fühle mich wohl, energiegeladen und natürlich auch leichter. Im Juli hatte ich mein Ziel, minus 8 Kilo, erreicht. Inzwischen hat sich das Gewicht ein gutes Stück unter meiner Zielmarke eingependelt. Das lässt ein bissel Spielraum für gelegentliche Schlemmereien...

Die Fakten zur Bluse:
Schnitt aus der Burda easy vom letzten Herbst mit einseitigem Volant
Stoff von Buttinette aus der Kategorie flutschiges Scheißerchen (dunkelblauer Voile mit Miniblümchen in hellblau und weiß)

So, und nun bin ich auch mal wieder dabei beim MMM.


Dienstag, 23. September 2014

Babygeschenke mit Sattel und Zaumzeug

Sicher habt ihr erraten, was hier in Entstehung war.

 Richtig! 


Ein Pferdchen!


Noch ist der zukünftige Reiter zu klein, aber bis zum ersten Ausritt dient das Pferdchen vielleicht schon als Beschützer im Babyzimmer und als kuscheliger Kamerad auf der Krabbeldecke.


Das Pferdchen ist nach dem E-Book von Frau Scheiner entstanden. An manchen Stellen war das Nähen schon sehr kniffelig, aber mit ein bissel Geduld durchaus zu schaffen.

Bin ganz verliebt in das süße Ding!

Hier noch die nüchternen Fakten:
Der Stoff ist vom Schweden, diverse Reste, wie der rosa Samt für die Ohren, aus meinem Vorrat. Der Sattel ist aus einem Tragetuchstoff gefüttert mit himmelblauem Taft. Im Inneren steckt der Inhalt von ca. zwei großen Kopfkissen, ebenfalls aus dem blau/gelben Möbelhaus.

Und nun reite ich mal rüber zum Creadienstag.

Montag, 22. September 2014

12tel Blick September

Wenig Veränderung im September. Einerseits weil die Bilder erst seit Ende August an der Wand sind, andererseits weil mir die Zusammenstellung so gut gefällt. Bissel was Neues gib es trotzdem. Habt ihr es schon entdeckt?


Kleine Zettelchen mit schönen Zitaten gruppieren sich um die Postkarte aus dem Henri-Hotel, ein Röschen aus Papier schmückt den kleinen Rahmen, Herbstliches gesellt sich in der Vase dazu.


Hier könnt ihr eins der Zitate lesen.


Habt ihr es erkannt? Und wisst ihr, was die Rose damit zu tun hat?


Mehr dazu zeige ich euch in den nächsten Tagen...

Bis dahin!

Ach ja, mehr Blicke hier...

Freitag, 19. September 2014

Sommerimpressionen

Während draußen die Welt im Gewitter untergeht, sitze ich mit Kaffee und Kuchen und Kerzenschein im Trockenen und schaue mir mal wieder die Bilder von unserem Urlaub an.

Wollt ihr auch?




Auch am Gardasee war das Wetter in diesem Jahr eher wechselhaft, teilweise mit heftigen Gewittern und Wolken auf den Bergspitzen. Hier einige Impressionen aus Limone.

Einen Tag später hatten wir in Sirmione dann wieder azurblauen Himmel..



Ach, es ist immer wieder schön dort!

Und nun setze ich mich mal ein Stündchen an die Nähmaschine...

Habt ein schönes Wochenende!


Dienstag, 16. September 2014

Babygeschenke-WIP

Eine Kollegin wartet noch auf ihr ganz persönliches Babygeschenk. Das ist etwas aufwändiger, viele Arbeitsschritte sind schon zur Vorbereitung notwendig. Wollt ihr mal gucken?


Beim Herstellen der Mähne habe ich gestern Blasen an den Fingern bekommen. Nach einer kleinen Verschnaufpause habe ich dann aber doch noch die Teile zum Applizieren vorbereitet...


...und auf einem Teil sogar noch  von Hand aufgestickt. Mit der Maschine bekomme ich sowas meist nicht gut hin. Aber das Nähen mit der Hand hat auch so seine Vorteile! So saß ich gestern Nachmittag ganz gemütlich mit dem halben .... auf dem Schoss auf der Terrasse und stichelte in der Sonne so vor mich hin.

Na? Habt ihr eine Idee, was da gerade entsteht?

Mein Projekt schicke ich heute mal rüber zum Creadienstag!

Montag, 15. September 2014

Kleine Geschenke

Diesmal nicht fürs Baby (das zeige ich euch morgen) sondern für eine Kollegin.


Am Jahresanfang losen wir aus, wer wen zum Geburtstag beschenkt. So kümmert sich jeder einmal um ein Geschenk und wird am Geburtstag dann auch selbst beschenkt. Ich finde es sehr schön, wenn am ersten Dienst nach dem Geburtstag Blumen, ein Kerzchen und eine kleine Aufmerksamkeit auf die Kollegin, den Kollegen (ja, wir haben auch Männer im Team) wartet.


Ich durfte heute eine Kollegin beschenken. Ich hoffe, sie hat sich gefreut.


Teetasse mit Sieb, zwei verschiedene Teesorten in bestempelten und genähten Tütchen und ein Mug Rug aus einem zart gemusterten Stöffchen...das stand heute Morgen also auf dem Schwesterntisch.

Stempel und Stöffchen habe ich am Samstag auf der Dawanda-Kreativmesse in Weimar erstanden. Leider war die Werbung dafür diesmal gar nicht so gut. Ich habe es erst durch eine Mail vom Jenaer Nähtreff erfahren und ich wohne IN Weimar. Schade, denn auch die Händler beklagten zu wenig Kundschaft.
Nächstes Wochenende ist Dawanda in Chemnitz und in der Adventszeit noch mal in Erfurt. Alle Termine auf einen Blick findet ihr hier.

Habt einen guten Start in die Woche!

Donnerstag, 11. September 2014

Spätsommertag

Einen wunderschönen Spätsommertag hat uns der vergangene Samstag beschert.

Also schnell noch mal ein Sommerklamöttchen rausgeholt...


 und ab in den Park!


Erinnert ihr euch? Genau das ist mein 12tel Blick Motiv vom letzten Jahr!

Aber diesmal hatte ich eine sehr nette Begleiterin!


Wir haben einen fröhlichen Nachmittag im Park und später bei Kaffee und Kuchen auf unserer Terrasse verbracht, gefachsimpelt, Ideen getauscht...

Liebe Judy, schön wars!!!