Freitag, 28. März 2014

Friday-Flowerday

Obwohl noch Fastenzeit ist, konnte ich diesem Kerlchen gestern beim Einkauf nicht widerstehen.


Passend dazu gab es sogar Kerzen in Eierform. Diese schmückt jetzt meine Porzellanplatte zusammen mit Fundstücken von verschiedenen Spaziergängen.


Zu Hase und Ei gesellen sich Miniblümchen vom Balkon in Minivasen.
Diese Minivasen sind recycelte Medikamentenampullen mit denen ich täglich mehrfach zu tun habe. Eine liebe Kollegin brachte mich auf diese Idee.


In den Minivasen Primeln, Gänseblümchen, Vergißmeinnicht und leider hinter der Primel versteckt ein dunkelrotes Hornveilchen.
Kleine Blume - große Wirkung!

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende!

Donnerstag, 20. März 2014

12tel Blick März

Ich wünsche euch allen einer tollen Frühlingsanfang! Bei uns begann er mit strahlend blauem Himmel, Sonnenschein und Temperaturen ÜBER 20 Grad..toll oder?

Motiviert von dem tollen Wetter und dem anstehenden 12tel Blick habe ich heute Nachmittag die Pinsel geschwungen, denn ich wollte euch mit einem neuen Bild auf meiner Galerie überraschen...Acryl trocknet ja so schnell...

Leider hat heute das intuitive Malen nicht so gut geklappt, wie beim Bild fürs Patenkind (hier gezeigt).

 Also doch kein neues Bild? Doch!


Na, hab ihr es entdeckt?


Einen würdigen Rahmen hat dieses Landschaftsaquarell gefunden. Lange lag es zusammengerollt und eingestaubt im Arbeitszimmer. Auf der Rückseite verrät eine zarte Bleistiftschrift, dass das Bild in der Nähe von Dornburg gemalt wurde und zwar im Jahr 1927! Vielleicht habe ich einen Schatz entdeckt, wer weiß...

Das Mohnblumenfeld lässt sich keinem Ort zuordnen. Das habe ich vor einigen Jahren selbst gemalt (Acryl auf Leinenpapier).
Ein spannender Bruch zwischen beiden Bildern ist der grafische Hintergrund des Vogelbildes, einer Postkarte aus einer älteren Ausgabe der Sensa.
Freunde des schwedischen Möbelhauses wissen nun sicher auch, welche Lampe im Wohnzimmer hängt.


Um das Grafische noch einmal zu wiederholen, gibt es auf der anderen Leiste gestempelte Libellen (mein neues Lieblingsspielzeug vom Kaffeeröster) auf grauem Grund.

So ganz glücklich bin ich noch nicht, aber ich hab ja jetzt wieder 4 Wochen Zeit, bis zum nächsten Treffen bei Tabea.


Mittwoch, 19. März 2014

MMM im alten Kleid

Jeden Mittwoch ein neues Kleid!?
Das sieht man auf vielen Blogs, die zum MMM verlinkt sind. Ich schaffe das nicht, aber ich brauche auch nicht jede Woche eine neue Klamotte.
Wichtig ist mir, das die meisten meiner Klamöttchen, denn natürlich habe auch ich Anlaßkleider..Sommerfest, Hochzeit, Weihnachten, Ostern :o) ..., kombitauglich sind.


So ist es mit diesem! Das Kotenkleid von Schnittquelle aus s/w Jersey passt im Hochsommer als Kleid ganz solo oder auch mit Top und Leggins. Im Herbst und Winter kombiniere ich es mit Langarmshirt, schwarzen Hosen und Stiefeln und jetzt mit weißer Jeans und farbigen Tops und schönem Schmuck als Frühlingsfarbtupfer.


Ein Hoch also auf die "alten" Kleider, vielleicht findet ihr ja auch noch ein paar Schätze im Schrank, irgendwo ganz hinten...


Ob neu oder alt gewandet...hier sind die Damen des heutigen MMM.


Dienstag, 18. März 2014

Mixed Media Versuch

Seit einigen Tagen bin ich total begeistert von der Mixed Media Technik. Inspiriert von vielen Links, youtube-Videos und dem Lied "Spring" von Silly (leider finde ich kein Video) ist ein Bild für mein Patenkind zum 18. Geburtstag entstanden.

Mit einer kleinen Bilderserie möchte ich euch an meinen Gedanken teilhaben lassen


Von Sonnenaufgang bis Untergang
Carpe Diem...Pflücke den Tag, sieh die kleinen Wunder, genieße das Leben


Berlin, Paris, London
egal, wohin du deine Schritte lenkst, in Gedanken bin ich bei dir


Der Traum vom Fliegen
zarte Flügel tragen dich nach Norden, Osten, Westen 
und vielleicht wird irgendwann der große Traum von Neuseeland wahr


"Spring soweit du kannst, spring und lass mich zurück

Die Flügel schenk ich dir, ich weis sie bringen Glück
Sie decken dich zu und sie tragen dich
geh und spring soweit du kannst..."
(Text: Silly "Spring")

Gemalt habe ich mit Acrylfarben auf Keilrahmen Die Schmetterlinge habe ich gestempelt, das ging leider nicht so gut. Die Schrift habe ich am PC ausgedruckt und das Papier vor dem Aufkleben mit stark verdünnter Farbe coloriert und ausgerissen.

Mit diesem kreativen Werk nehme ich heute am Creadienstag teil.


Sonntag, 16. März 2014

NfL Die zweite Aufgabe

nixfürlemmingegross


Ich habe eine ganze Weile überlegt, ob ich die zweite Aufgabe angehe.
Während des ersten Projektes sind alle anderen Wunschprojekte sehr in den Hintergrund gedrängt worden...
Aber; ich kann nicht anders; ich bin doch wieder mit dabei!



Verwandlung

ist das zweite Thema. 
Worum es genau geht und den Ablaufplan findet ihr bei Alex von Mama macht Sachen. Gestern war die erste "Zusammenkunft"; Inspirationssammlung, Mood-Board, Ideen auf Pinterest...

Viel habe ich nicht zu zeigen, denn ich möchte ein Teil aus meinem ersten Thema weiterentwickeln...verwandeln sozusagen...

Besonders begeistert war ich von dieser Hose. Diese Hose ist nun die Inspiration für die zweite Aufgabe. 
Ich möchte meinen Hosenschnitt verwandeln und aus einem, nicht für Hosen gedachten Stoff nähen. Denn auch darum geht es bei "Verwandlung", Stoffe ganz anders in Szene setzen, Regeln brechen, neue Kombinationen finden...
Sehr spannend finde ich Alex Idee, ein glamurös drappiertes Kleid mit einer Bikerjacke zu kombinieren. Es wird also wieder spannend! Wer alles schon dabei ist, lest ihr hier.

Euch allen noch einen schönen Sonntag Abend!



Sonntag, 9. März 2014

Geburtstagstag

Heute ist mein Patenkind 18 Jahre geworden. Ein lieber Freund in Hamburg hat ebenfalls Geburtstag.

Und auch ich habe einen Grund zu feiern...

Bloggeburtstag!

Meinen ersten Post habe ich hier am 09.03.09 veröffentlicht. Inzwischen sind es, mit diesem, 484 Posts und insgesamt 114757 Seitenaufrufe. Wow...

Immer wieder bin ich begeistert vom Zusammensein hier im Bloggerland. Es gibt so viele Inspirationen, schnelle Antworten auf knifflige Nähanfragen, liebe Worte in allen Lebenslagen...

Herzlichen Dank allen Leserinnen und Lesern!!!

Für euch und für alle Geburtstagskinder habe ich heut Blumen mitgebracht!


Freitag, 7. März 2014

Frühlingskaffee

Die Sonne scheint, die Seele sehnt sich nach Farbe und frischen Ideen.
Also habe ich mir diese Woche nach einem Frühjahrsputztag einen Besuch im Baumarkt verordnet und frisches Grün und leuchtende Farbtupfer mit nach Hause gebracht.


In die Espressotasse habe ich Blumenzwiebeln gesteckt, die im Herbst übrig geblieben sind. Bin gespannt, ob sie austreiben...


Bunte Primeln in der Gugelhupfform vom Flohmarkt


Herzlich Willkommen zum Frühjahrskaffeekränzchen!

 Und weil heute Freitag ist, verlinke ich zum erstem Mal rüber zum Friday-Flowerday.

Ok, das sind zwar keine Schnittblumen, aber ich hoffe, ich darf trotzdem mitmachen...