Sonntag, 28. Dezember 2014

Zwischen den Jahren

Der Weihnachtsdienst ist geschafft! Vor mir liegen freie Tage bis ins neue Jahr hinein. Hach, wie ich mich darauf freue!
Zur Feier des freien Nachmittages wollte ich mir heute gern ein kuscheliges Kleid nähen.
Mein Weihnachtskleid habe ich die letzten Tage getragen, jeden Tag ein bissel anders gestylt; mal mit roten Strumpfhosen und passender Kette, mal mit zartgrünen Strümpfen und passendem Schal, ganz schlicht in schwarz mit Glitzerschmuck...
Das Kleid ist schick, aber fürs Sofa dann doch nicht geeignet.

Stoff und Schnitt fürs Kuschelkleid lagen schon bereit.
118A 0912 B
Weihnachten 2012 aus Jaquard genäht sollte es nun einen Nachfolger des legendären Dodo-Kleides aus weichem, petrolfarbenen Strick geben.
Nachdem ich den Schnitt noch mal komplett neu geklebt habe, frage ich mich, wie ich das Vorderteil auflegen soll? Bei Webstoff wird ja schräg zum Fadenlauf zugeschnitten.
Und wo ist eigentlich das Schnittteil für die Ärmel???

Aus dem Kleid wird so heute wohl nichts mehr, stattdessen werde ich mal was leckeres kochen.

Habt einen schönen Sonntag Abend!

Kommentare:

  1. Mit dem Schnitt hab ich mich noch nicht beschäftigt und kann keinen Rat geben. Aber ich freu mich für Dich über die freien Tage! Erhol Dich gut!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  2. Lasse einmal einen ganz herzlichen Gruß da.... toll, was ich hier alles so gefunden habe ... freue mich darüber ... komm (t) gut ins NEUE JAHR ... herzlichst Ursa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katrin!

    Ich wünsche Dir ein frohes und vor allem gesundes und glückliches neues Jahr!

    Zu Deinem Schnittproblem kann ich Dir leider nicht helfen, wünsche Dir aber sehr, dass Du Deine freien Tage trotzdem genießen kannst!

    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen

danke für deine lieben Worte