Sonntag, 14. Dezember 2014

WKSA Teil 5 es wird spannend

Nachdem das Maschinchen wieder läuft, läuft es mit dem Kleid noch nicht wieder rund.
Mein Motto heute: Nähen, Probieren, Trennen


Der Reißverschluss ist drin aber irgendwie passt es an mehreren Stellen noch nicht so richtig.
Also habe ich den Halsbeleg und die Schulternähte wieder aufgetrennt und bin nun am Stecken, Heften, Anprobieren, neu Stecken...
Ich glaube, ich brauche gaaaanz dringend eine Schneiderbüste (zwinker mal lieb rüber zum Weihnachtsmann).
Noch bin ich ganz zuversichtlich. Und wenn alles so passt, wie es soll, kommt auch ans Kleid noch ein bissel blingbling. Auf den teuren Straßsteinchen-RV hab ich, falls es doch nichts wird, dann lieber doch verzichtet.

Später geh ich mal gucken, wie weit die anderen Weihnachtskleidnäherinnen sind.

PS: Lieben Dank für die vielen Tipps gestern zur zickenden Maschine. Ich denke, der entscheidende Tipp war die Sache mit der Zahnseide zwischen den Oberfadenspannungsscheiben. Trotz oller Nadel läuft es wieder, wie geschmiert (das müsste ich übrigens auch mal machen).

Kommentare:

  1. Was für ein raffiniertes Kleid!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Ein tolle Blickfang ist der RV, schaut klasse aus. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  3. Sieht auf dem Foto jedenfalls sehr schön aus, da drücke ich Dir die Daumen, dass Du den Reißverschluss noch zu Deiner Zufriedenheit reinbekommst.

    Liebe Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  4. Die Reissverschluß-Variante gefällt mir gut! Ein sehr raffinierter Schnitt.
    Ich drücke dir die Daumen für deine Größenanpassung und bin gespannt auf die Fotos vom endgültigen Modell.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Wie schön, liebe Kathrin, dass Deine Nähmaschine nicht mehr rumzickt und Dich beim Nähen wieder fleißig unterstützt.Gegen eine Schneiderbüste habe ich mich erst gewehrt, mein Hal musste mich dazu überreden und jetzt gehts nicht mehr ohne ;-)))
    Dein Kleid sieht sehr schick aus und ich bin auch sehr gespannt aufs Finale.

    Hab noch einen schönen 3. Adventssonntagabend mit viel Gemütlichkeit
    Liebe Grüße schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  6. Das wird ja ein ganz tolles und raffiniertes Kleid.
    ich wünsche dir und drück dir ganz fest die Daumen, dass du es hinbekommst...
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja ein verrückter Schnitt! Toll!!! Dann wünsche ich dir die ausreichende Geduld beim Stecken und Heften und Probieren. Oft sind auch ein paar Punkte mit Kreide an entsprechenden Stellen hilfreich, damit alles da sitzt wo es hinsoll.
    Und hoffentlich sehen wir dich mit dem Kleid beim Finale!
    Liebe Grüsse, Sylvie

    AntwortenLöschen
  8. Deine Version gefällt mir sehr! Die Burda-Fotos sind ja immer nicht so meins...
    LG,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  9. sehr raffiniert schaut's aus :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  10. Tolles Kleid mit diesem RV, schaut interessant aus! Ich wünsch Dir gutes Durchhaltevermögen!
    LG Carola

    AntwortenLöschen
  11. Heja Katrin!

    Das Kleid ist jetzt schon einfach nur "Wow!"
    Und ich bin sicher, dass Du die Probleme bestimmt in den Griff bekommst. Manchmal hilft ein bisschen Abstand. Also vielleicht einfach mal'ne Nacht drüber schlafen.

    Freut mich, dass ich Dir mit dem Zahnseiden-Tipp weiterhelfen konnte und Dein Maschinchen wieder schnurrt. Eine Komplettreinigung inkl. Zerlegen und Ölen hab ich meiner Maschine auch gestern wieder gegönnt. Das macht schon viel aus.

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Das mit der Zahnseide merk ich mir!
    Und das Kleid sieht doch schon gut aus! Sehr originell, das Kleid.
    LG Judy

    AntwortenLöschen

danke für deine lieben Worte