Dienstag, 23. September 2014

Babygeschenke mit Sattel und Zaumzeug

Sicher habt ihr erraten, was hier in Entstehung war.

 Richtig! 


Ein Pferdchen!


Noch ist der zukünftige Reiter zu klein, aber bis zum ersten Ausritt dient das Pferdchen vielleicht schon als Beschützer im Babyzimmer und als kuscheliger Kamerad auf der Krabbeldecke.


Das Pferdchen ist nach dem E-Book von Frau Scheiner entstanden. An manchen Stellen war das Nähen schon sehr kniffelig, aber mit ein bissel Geduld durchaus zu schaffen.

Bin ganz verliebt in das süße Ding!

Hier noch die nüchternen Fakten:
Der Stoff ist vom Schweden, diverse Reste, wie der rosa Samt für die Ohren, aus meinem Vorrat. Der Sattel ist aus einem Tragetuchstoff gefüttert mit himmelblauem Taft. Im Inneren steckt der Inhalt von ca. zwei großen Kopfkissen, ebenfalls aus dem blau/gelben Möbelhaus.

Und nun reite ich mal rüber zum Creadienstag.

Kommentare:

  1. Das ist ja eine ganz feines Geschnek. da würde ich ich als Mama aber reisig freuen. Die Stoffauswahl gefällt mir so fröhlich frech besser als naturalistisch, aber wahrscheinlich sagt dann der/die Beschenkte irgendwann, es gibt gar keinen echten Pferde, denn keines sieht so aus wie seins. Damit kann man sicher auch schön toben. Wiehernde Grüße kaze

    AntwortenLöschen
  2. Ja, die Stoffe finde ich auch toll zusammengestellt, das freundliche Gelb mit den schönen Regenbogenfarben! Aber so oder so ein außergewöhnliches Geschenk! Respekt!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  3. wirklich toll geworden. da möcht man doch wieder kind sein und auch mal durch die gegend galoppieren ;) lg

    AntwortenLöschen
  4. Ist wunderbar geworden, Dein Pferdchen. Ich bin schon auf meines gespannt und vor allem, wie es dann beim Kind ankommt.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen

danke für deine lieben Worte