Montag, 19. Mai 2014

Gartenflohmarkt

Am vergangenen Samstag luden 5 Gärten in Weimar zum Flohmarkt ein. Auch wir waren wieder mit dabei. Die Tage davor habe ich noch fleißig im Garten gewerkelt, Ideen umgesetzt, neu dekoriert; geht es doch bei diesen Flohmärkten auch immer ums Schauen, Fachsimpeln, das Schwätzchen übern Gartenzaun eben.


Viele schöne Gespräche haben wir geführt, viel Lob für das schon Erreichte erhalten, das hat natürlich gut getan! Der Flohmarkt selbst war nicht so erfolgreich, trotzdem war es ein schöner Tag mit viel Sonne, Kaffee und Kuchen und Livemusik!


Habt ihr auch Lust auf einen kleinen Rundgang?

Querhaus, Staudenbeet, Terrasse
Einiges Neues haben wir in diesem Jahr schon geschafft. Ein Rosenbogen hat seinen Platz bekommen und vom "weißen Beet" aus soll ihn eine Kletterrose erklimmen. Durch verschiedene Farben habe ich Gartenräume geschaffen. Während es im Staudenbeet recht bunt zugeht, überwiegt auf der Terrasse meine Lieblingsfarbe. Große rote Kübel beherbergen Tomate und roten Mangold, Gladiolen, Dahlien und rote Kapuzienerkresse. Das muss natürlich alles noch wachsen, aber ich hoffe auf ein rotes Feuerwerk im Sommer.

Der weiße Garten
In der Nische zwischen Schuppen und Querhaus ist der weiße Garten entstanden. Blühende Stauden und verschiedene Funkien wachsen im Beet vor der Schuppenwand und vorm Haus Kletterhortensie, Rose und hoffentlich bald auch eine weiße Clematis. Den Sitzplatz habe ich letztens schon gezeigt und die Idee mit der Konservendosenblumenampel habe ich vor einigen Tagen auf Pinterest entdeckt und sofort nachgebaut.

Pink-weil ich ein Mädchen bin
Auf die Terrasse gelangt man über eine Natursteintreppe vorbei am Mädchengartentraum in Pink. Der alte Korbstuhl hat einen Anstrich bekommen und soll im Laufe des Sommers von Efeu und verschiedenen einjährigen Kletterpflanzen erobert werden. In der Schale auf dem Stuhl ist eine kleine Landschaft aus Töpfen, Rinde und Steinen entstanden.

Nun soll ja der Sommerkommen und ich freue mich schon auf viele schöne Stunden in meinem Gärtchen.

Sonnige Grüße

Katrin









Kommentare:

  1. Wow, da steckt viel Mühe drin! Gefällt mir, wie Du durch Farben den Garten in verschiedene Bereiche unterteilst.
    Und nun kannst Du das richtig genießen.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  2. da habt ihr aber einen schönen garten erschaffen...die vielen details sind allerliebst..und auf dein bänkli sitzt es sich bestimmt gut ;))))
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  3. das mit dem flohmarkt ist eine coole idee. deinen garten hast du echt schön gestaltet - ich glaub ich muss mal vorbei kommen ;) lg

    AntwortenLöschen
  4. Ach schade, dass du nicht um die Ecke wohnst, ich wäre gekommen.Dein Blumenstuhlobjekt finde ich ja Klasse. So mutig wäre ich nicht gewesen, aber ich finde es richtig gut und kann es mir toll vorstellen, wenn er bewuchert wird. Vg kaze
    PS. am Samstag ist in D Holl.Stoffmarkt

    AntwortenLöschen
  5. Hübsch hast du es! Und hübsch machst du es dir/euch.
    Gut gefällt mir, dass es Farbinseln gibt. Ich drücke dir die Daumen, dass es (auch) dieses Jahr alles üppig blüht und du viel Spaß an deinem Werk hast!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Katrin,
    dein Garten gefällt mir sehr.
    Die Details sind originell und wirken heimelig.
    Würden wir näher beieinander wohnen, wäre ich gewiss gern auf einen Kaffee vorbei gekommen und hätte ein wenig am Flohmarkt gestöbert. Eine tolle Idee.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen

danke für deine lieben Worte