Freitag, 28. März 2014

Friday-Flowerday

Obwohl noch Fastenzeit ist, konnte ich diesem Kerlchen gestern beim Einkauf nicht widerstehen.


Passend dazu gab es sogar Kerzen in Eierform. Diese schmückt jetzt meine Porzellanplatte zusammen mit Fundstücken von verschiedenen Spaziergängen.


Zu Hase und Ei gesellen sich Miniblümchen vom Balkon in Minivasen.
Diese Minivasen sind recycelte Medikamentenampullen mit denen ich täglich mehrfach zu tun habe. Eine liebe Kollegin brachte mich auf diese Idee.


In den Minivasen Primeln, Gänseblümchen, Vergißmeinnicht und leider hinter der Primel versteckt ein dunkelrotes Hornveilchen.
Kleine Blume - große Wirkung!

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende!

Kommentare:

  1. Ein hübsches kleines Arrangement hast Du da zusammengestellt.
    Ich mag es sehr gern, wenn kleine Väschen mit einzelnen Blüten bestückt werden und man
    dann noch andere Dinge aus der Natur dazu dekoriert.
    Gefällt mir gut!
    lg
    Smilla

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katrin,
    ja. Es ist Fastenzeit.
    Aber es ist doch auch Frühling.
    Der Hase ist doch weniger ein christliches Symbol, als ein heidnisches Zeichen des Neubeginns/ Wiedererwachen im Jahreskreislauf der Natur.
    Freuen wir uns ÜBER Hasen und Eier und AUF Ostern und Auferstehung.
    Herzlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  3. Das hast Du hübsch zusammengestellt.Ich werde morgen auch mal Ostedeko vom Dachboden holen.
    LG und ein schönes Wochenende!
    Judy

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee, diese Gläschen zu verwenden!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Dein Osterstillleben ist herzallerliebst, liebe Katrin !!! GlG und eine gute Woche, helga

    AntwortenLöschen
  6. da hast du dir wirklich ein schönes stillleben gebaut :) lg und schönes wochenende

    AntwortenLöschen

danke für deine lieben Worte