Montag, 27. Januar 2014

Inspirations Januar

Heute ist es soweit, das erste "Inspirations"-Treffen findet bei Frau Burow statt.

Meine Inspiration war dieser Stoff.


Bei einem unserer Möbelschwedenbesuche im Spätsommer fiel mir dieser Stoff auf. Genau mein Ding; Schwarz und Weiß und ein Tupfen Rot. Eingehend wurde der Stoff befühlt und für kleidertauglich befunden. Das Manko...der Preis. Außerdem handelte es sich bei dem Stoff um einen Coupon mit eher ungewöhnlichen Maßen, so dass ich mir auch nicht sicher war, ob das Stück sinnvoll zu verbrauchen sei.

Anfang Januar dann der obligatorische "Knut" Besuch und da gab es kein halten mehr. Der Stoff war reduziert, landete in der großen gelben Tüte und schon hatte ich tausend Ideen im Kopf.

Etwas asiatisches schwebte mit vor, schließlich kommen die Kois ja aus Japan. Kimono, Kimonoärmel, Gewickeltes...
Bei Burda wurde ich fündig. Und da mir Kimonoärmel eher nicht behagen, entschied ich mich für diese Wickelbluse.

091028 A051

Schnitt gekauft, gedruckt, geklebt...und schon konnte es losgehen.

Das Nähen ging gut voran aber die erste Anprobe war ein Desaster. Die Schultern zu breit, die überlangen Ärmel viel zu weit und überhaupt hatte ich das Gefühl mindestens zwei Größen zu groß zugeschnitten zu haben.

Ein paar Tage später habe ich mir das Teil noch mal vorgenommen. Die Rückenabnäher verlängert und verbreitert, die Ärmel mit gaaanz viel Nahtzugabe eingenäht und auf Normalmaß gekürzt. Sicher mehr gefrickelt, aber jetzt finde ich die Koibluse ganz ok und habe sie gestern zum Geburtstag meines Papas getragen.

Heldenhaft habe ich bei minus 8 Grad im Baumwollblüschen für euch posiert.



 Nun bin ich gespannt, was die anderen Damen so inspiriert und stapfe durch den hohen Schnee rüber zu Frau Burow.

Kommentare:

  1. Sehr wagemutig, aber sehr schick und Schnitt und Stoff passen thematisch toll zusammen! :)

    Die Ärmel sehen aber auf der Zeichnung auch schon etwas merkwürdig geraffelt aus..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In der Zeichnung haben mir die gerafften, schmalen Ärmel gut gefallen. Aber in echt waren die Ärmel viel zu weit, um sie so hochschieben zu können.

      Löschen
  2. ganz wunderbar geworden !
    und wahrhaft heldenhaft in all dem schnee ;-)

    lg anja

    AntwortenLöschen
  3. Du Heldin :) Aber die Bluse passt tatsächlich auch prima in den schnee - rein farblich ;) und zu dir natürlich!

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
  4. hallo katrin. so stolle stoffe gibts bei ikea?? ich glaub da muss ich wohl auch wieder mal hinfahren :) ich finde das teil super dass du daraus genäht hast. LG sassi

    AntwortenLöschen
  5. Das nenne ich Einsatz! BIBBER!
    Ich finde, dass Schnitt und Stoff sehr gut harmonieren. Vor allem der Gürtel gibt der Bluse eine besondere Note. Schick!
    LG Jasmin

    AntwortenLöschen
  6. So großflächige Drucke können in Kleidung echt toll wirken.die Mühen des Änderns haben sich gelohnt.VG

    AntwortenLöschen
  7. Also bitte, ja... DU stehst heldenhaft im Schnee, aber was sollen die armen Fische sagen? Die fallen doch in Winterstarre... ;o)

    Sehr hübsch geworden, deine neue Bluse. Und in den Farben auch sicher ein guter Kombipartner.
    Viele Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
  8. bei euch liegt ja schnee! wie tapfer von dir, ich hätte es keine 2 sekunden in de rkälte ausgehalten.
    die änderungen an der bluse haben sich aber gelohnt und sie sieht wirklich hübsch angezogen aus.
    lg, andrea

    AntwortenLöschen
  9. Das Potential der Ikea Stoffe kann ich ja immer nicht erkennen aber du schon. Die Bluse ist super und auch die Schulter sitzt auf dem Foto gut. Ich kämpfe ja immer mit der Burda Schulter,keine Ahnung welcher Ringerrücken den Schnitten zu Grunde liegt.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Komischeweise haben die Schultern beim Weihnachtskleid gepasst und das war die selbe Größe aus der Burda, komisch manchmal...

      Löschen
  10. Das ist ja eine tolle Idee mit dem japanischen Schnitt - sieht super aus.
    Ja, was man so alles aus den Elchstoffen machen kann.....
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin ja ein bisschen neidisch: den Stoff wollte ich mir nämlich auch kaufen (als er endlich reduziert war), aber da gab's ihn im Möbelhaus meiner Wahl schon nicht mehr. Deine Bluse ist jedenfalls super geworden!
    Ciao
    Constance

    AntwortenLöschen
  12. Der Stoff ist ja klasse!
    Die Bluse passt gut dazu :-)

    LG, Simone

    AntwortenLöschen
  13. Der Schwede also, ich hab auch immer gleich viele Ideen, aber den Stoff kenne ich noch nicht und der Schnitt ist Spitze!
    LG Regine

    AntwortenLöschen
  14. Brrrrr - ganz schön kalt!
    Die Bluse gefällt mir sehr gut. Schnitt und Stoff passen hervorragend zusammen!
    Ist der Schnitt aus einer älteren Burda (2008 oder so)? Da ist die Passform nämlich wirklich schlecht, und Anpassungen sind unumgänglich. Inzwischen hat sich das aber wieder geändert.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe den Schnitt direkt als Download von der Burdaseite gekauft. Ob die Bluse mal in einem Heft war, kann ich gar nicht sagen.

      Löschen
  15. Der aus dem Norden hat ja mmer so tolle Stoffe und Du hast Dir einen wunderschönen ausgesucht, liebe Kathrin. Die Bluse sieht toll aus!

    lieben Abendgrüße schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen

danke für deine lieben Worte