Dienstag, 3. Dezember 2013

Von Weihnachtskleidern und Adventskalendern

Am Sonntag war es soweit-das erste Türchen auf dem Weg zur Weihnacht konnte geöffnet werden.
Für die Kinder gibt es wieder den bekannten Setzkastenkalender und wir erfreuen uns an Köstlichkeiten von Halloren und anderen Schwedigkeiten.

Der Sonntag war angefüllt mit einem Familiengottesdienst zum Advent, einem leckeren, vom Tochterkind fast ganz allein zubereiteten, 3-Gänge-Menü, einem Weihnachtsmarktbesuch, Wunschzettel basteln...

Gestern lockte das Wetter in den Garten und heute bin ich endlich mal wieder am Weihnachtskleid.

Weihnachtskleid, dritter Teil 

"Jetzt aber los, erste Nähte sind gemacht!  / Endlich hab ich angefangen / Probemodell sitzt, ich kann den richtigen Stoff zuschneiden / Ich bin ein Streber und nähe jetzt mein zweites Weihnachtskleid"


 Ich habe es endlich geschafft, den Schnitt aus dem Bogen auszuschneiden. Dabei habe ich festgestellt, dass der Schnitt auch eine Dreiviertelärmelvariante vorsieht. Prima, dann brauche ich doch kein Jäckchen drüber. Heute habe ich den Schnitt auf dem Stoff ausgelegt und er reicht auch für die längeren Ärmel.
Ich nähe jetzt doch meinen Pünktchenstoff. Anlässe für seidene Kleider sind hier eher rar und das Kleid möchte schließlich auch ab und zu raus aus dem Kleiderschrank. Aber vielleicht, wenn der Schnitt sitzt und mir ausgesprochen gut an mir gefällt, gibt es noch ein zweites aus Dupionseide.




Die Teile sind zugeschnitten und gefallen nicht nur mir. Wie immer mit dabei, wenn ich zuschneide (ich brauche dringend Knieschoner) meine Katze Lilly.

Und weil ich gerade so schön in Schwung war, habe ich gleich noch dieses Stöffchen angeschnitten.


Nein, kein zweites Weihnachtskleid...
Ich konnte einfach nicht wiederstehen und nähe nun auch bei der Adventskalendertasche von farbenmix mit. Stoff für eine Tasche lag schon seit Ewigkeiten im Regal, ein bissel Zubehör habe ich gestern noch geordert und nun bin ich gespannt, wie es weitergeht, Tag für Tag, Naht für Naht...



Wir sehen uns am Sonntag, Mädels!

Kommentare:

  1. oooo ja deine stoffwahl wäre auch meine!! ich bin gespannt wie es am ende aussieht..ui und was sehe ich den da von farbenmix...hmmm muss ich auch mal schauen gehen ;)))
    liebe grüsse lee-ann die den schnee geniesst (hihihi da sind die hunde schön sauber nach dem spazieren!!)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katrin,
    also nicht, dass mir deine Stoffe nicht gefallen, aber Lilly toppt sie um Längen.
    Das ist ja wohl eine ganz Süße!
    Mein Kater hätte auch sofort dort Platz genommen. Moritz saß z. B. auch beim Geschenke verpacken immer auf dem Papier. Leider lebt er jetzt schon 4 Jahre nicht mehr.
    Wehmütige
    Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
  3. Ich nehme mir für morgen ein paar Nähte vor. An dem Kleid, meine ich. Für die Tasche hab ich noch nichts unternommen.
    Schön, dass Du Dich für die Punkte entschieden hast, ich liebe Punkte.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  4. Da bin ich ja schon sehr gespannt auch dein Kleid, der Punktestoff gefällt mir auch sehr.
    lg bea

    AntwortenLöschen
  5. Toll sieht es aus, ich mag den gepunkteten Stoff sehr :) Ja die lieben Katzen, meine finden das Geraschel der Schnittmuster so toll und legen sich gerne darauf (klingt wohl ähnlich wie das Geraschel der Futterpackung) und auch den sich bewegenden Stift beim Schnitte-abzeichnen finden sie höchst interessant!

    AntwortenLöschen

danke für deine lieben Worte