Dienstag, 12. März 2013

Kleider mal ganz anders

Im Burda-Newsletter bin ich gerade auf diese spannende Ausstellung gestoßen. Faszinierend, was mit Papier alles möglich ist!!!
 
Pap(i)er Fashion


Noch bis 21.April sind die extravaganten Modelle in der Galerie Stihl in Waiblingen zu sehen. Und wer, wie ich, leider nicht hinfahren kann, kann hier einen kleinen Einblick bekommen.

Vor zwei Jahren hat meine Tochter in der Schule an einem Paperfashion-Workshop teilgenommen. Auch dort sind ganz erstaunliche Modelle entstanden.


Und noch was für die Papierfans unter euch: Im Klinikum Weimar gibt es ganz aktuell eine Ausstellung mit Werken von Birger Jesch mit Schattenrissen und Collagen aus dem Mail Art Projekt "Springfullmoon".

Vielen Dank für die vielen Genesungswünsche! Ich habe sie an meinen schmerzgeplagten Mann weitergeleitet und hoffe, dass die Aufmunterung ein wenig hilft.

Herzlichst

Katrin

 

1 Kommentar:

  1. Dankeschön für die vielen tollen Tipp!
    Papierliebende Grüße
    karen

    AntwortenLöschen

danke für deine lieben Worte