Donnerstag, 12. Juli 2012

Mustergültig


Muster über Muster...
Bisher konnte ich mich mit so auffallenden Mustern gar nicht anfreunden und nun find ich es doch ganz schick.
Ganz links meine erste Bluse nach einem Schnittquelle-Schnitt. In der Mitte ein rückenfreies Neckholdertop nach einem Downloadschnitt von hier. Das Kleid kennt ihr schon und was aus dem wildgemusterten rot/schwarz geworden ist, zeige ich euch sobald es wieder mal Sommer wird.

Und für alle Sonnenhungrigen..


...eine kleine Ringelblumensonne.

Samstag, 7. Juli 2012

Schon länger fertig

ist mein Knotenkleid nach dem Schnitt "Ceduna" von Schnittquelle.


Ich mag die schmale Passform und auch die Ärmelvariante sehr.
Das Kleid ist superbequem, meist trag ich es mit Top und Leggings, ein echtes Wohlfühlteil.


Den schönen Jersey hab ich aus Frankreich mitgebracht (liebe Grüße an Juliette :o)

Noch mehr Gemustertes zeige ich euch in den nächsten Tagen.

Donnerstag, 5. Juli 2012

Zurück aus Frankreich

Ende Juni war unsere Große für eine Woche zu Gast in einer französischen Familie. Es war eine spannende Zeit mit Unterricht, Besichtigungen, Empfang beim Bürgermeister der Stadt und sogar einem Ausflug nach Paris.


Mit im Gepäck waren natürlich Geschenke für Lea und ihre Eltern.
Für die Mädchen gab es Utensilos und Kosmetiktäschchen im Partnerlook.


 Kleine Details: ein süßer Schäfchenknopf an der Tasche und Zierstiche am Utensilo


 Das Tochterkind hat für Lea eine wasserblaue Kette gefädelt


uklbvgp0ßßßßßßßnd für die Eltern gab es ein großes Stoffkörbchen voll mit regionalen Leckereien und einem Buch über Weimar.

Im September bricht das Tochterkind zur nächsten Reise auf. Dann geht es nach Oxford...