Samstag, 9. Juni 2012

Goldig

Mein kleiner grüner Gartentisch ist kaputtgegangen. Frisch verleimt sollte er nun abgeschliffen und nachgestrichen werden.

Langweilig!
 
Hatte ich nicht vor einiger Zeit tolle Schablonen gekauft?


Also habe ich Schablonen, Pinsel und Acrylfarben rausgeholt und dem Tisch (natürlich vorher angeschliffen) einen neuen Look verpasst.


Neue Blumen für den Gartentisch...



Gelb, Orange und Rot...ich hätte nicht gedacht, dass die Acrylfarben auf dem dunklen Untergrund so schön leuchten.



Kennt ihr das? Ihr werkelt so vor euch hin und plötzlich kommen noch gaaanz viele Ideen? Mir fiel ein, dass ich ja auch  "Blattgold" in der Bastelkiste habe. Ob das auf den Farben hält?


Ja, es hält!
Nach dem Aufbringen der goldigen Akzente habe ich den Tisch mehrmals mit seidenmattem Lack behandelt. Und weil das Vergolden so viel Spaß macht, habe ich gleich noch eine Vase verschönert und auch mein Froschkönig hat nun einen standesgemäßen Kopfschmuck.

















 Nun hoffe ich auf schönes Wetter, damit ich wieder draußen sitzen kann!
Mehr kreative Kleinigkeiten zeige ich euch in den nächsten Tagen.

Kommentare:

  1. Hallo Katrin,

    ist toll geworden und beweist mal wieder, dass man nicht direkt alles entsorgen sollte ;)

    LG und eine schöne Woche
    Soja

    AntwortenLöschen
  2. Er ist suuuper geworden! Tolle Idee! Ganz liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  3. in echt sieht er noch viel schoener aus!

    Karo

    AntwortenLöschen

danke für deine lieben Worte