Mittwoch, 4. April 2012

Frühlingsfrisch

ist nicht nur mein neuer Header, frühlingsfrisch war auch unser Mittagessen gestern.
Ein herzhafter Kuchen mit frischem Bärlauch


Die klassische Variante sieht einen Mürbteigboden und eine Füllung aus Sahne vor. Bei uns gabs eine leichtere Variante.

Blätterteig als Boden, die Füllung aus einem Becher Quark, zwei Eiern, etwas Gries, würzig abgeschmeckt mit Pfeffer, Salz und einem halben Bund Bärlauch.


Nach knapp 30 Minuten war der Kuchen fertig und noch schneller von der begeisterten Familie verspeist!

Den restlichen Bärlauch habe ich mit Parmesan und gerösteten Haselnüssen zu einem ebenso leckeren Pesto verarbeitet.

Heute und morgen habe ich noch Urlaub, genieße das Ausschlafen und die freie Zeit, denn ab Freitag hab ich dann Osterdienst.

Kommentare:

  1. Da läuft mir ja das Wasser im Munde zusammen, liebe Katrin!
    Herzliche Grüße und einen ruhigen Osterdienst
    Jana

    AntwortenLöschen
  2. Na das klingt doch lecker und so ganz nach meinem Geschmack ...
    Genieß die freie Zeit und einen ruhigen Osterdienst. Das Wetter soll eh nicht so berauschend werden.

    LG von Kathrin ... um die Ecke :-)

    AntwortenLöschen
  3. Das hört sich ja einfach und lecker an. Ich habe Bärlauch im Garten und nutze ihn Momentan für viele Gerichte.
    Ich wünsche Dir schöne Feiertage trotz Arbeit.
    Liebe Grüße von Marie

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    vor kurzem haben wir die Website http://www.rezeptefinden.de/ eingeführt, auf der unsere Nutzer Hunderttausende von Rezepten aus deutschsprachigen Websites für Ernährung und Food-Blogs durchsuchen können.

    Uns ist aufgefallen, dass Sie ganz viele leckere Rezepte auf Ihrem Blog haben. Wir empfehlen Ihnen daher, einen Blick auf unsere Liste der Top Food-Blogs zu werfen http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs.

    Wenn Sie Ihren Blog der Liste hinzufügen möchten und Ihre Rezepte in das Verzeichnis von http://www.rezeptefinden.de aufgenommen werden sollen, müssen Sie nur die Anweisungen unter diesem Link befolgen: http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen.

    Für weitere Informationen, kontaktieren Sie mich bitte an senka@rezeptefinden.de.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Senka

    AntwortenLöschen

danke für deine lieben Worte