Montag, 23. Januar 2012

Etwas verspätet...

Amy, mein Weihnachtsrock


Vor Weihnachten bin ich doch nicht mehr fertig geworden. Nun habe ich ihn ohne Zeitdruck fertig gestellt, Säume gemütlich von Hand genäht...


Leider war das Wetter, trotz Sonnenschein vor einigen Tagen, nicht sehr fotofreundlich. Die Taschen und Gürtelschlaufen sind aus rotem Cord und nicht so grell wie auf dem Bild. Leider finde ich die Passform nicht so optimal, vielleicht sollte ich beim nächsten die kleinere Größe nehmen?

Als nächstes möchte ich ein paar Ufos abarbeiten und dann ist das Konfirmationskleid dran!

Kommentare:

  1. ... sieht superschön aus !!

    viele ♥-liche grüsse
    marion

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katrin,
    wie schön der Rock geworden ist!
    Mein Kompliment!
    Gespannt bin ich auf das Konfirmationskleid. Weiss noch wie ich damals mit meiner Tochter "rumgerannt" bin um etwas Passendes
    zu finden. Wenn die Größe stimmte,
    zu der Zeit noch XXS, waren Farbe und
    Schnitt mit Sicherheit daneben.
    Zum Schluß ist es ein Kompromiss geworden und somit nur an diesem einen Tag getragen!

    Dir eine schöne neue Woche und lieben Gruß
    Lilo

    AntwortenLöschen
  3. Ein Outfitganz nach meinem Geschmack. Ich finde des Rock gut so wie er ist, muss nicht enger sein...
    Viele Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  4. wow so schön...ich sollte was für an ein hochzeit nähen...ende maerz...du inspirierst mich jetzt total!!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  5. Der Rock ist ganz wunderschön geworden. Mit Pulli, Schal und Stiefeln:PERFEKT. Der Schnitt fällt wirklich sehr groß aus, aber ich finde nicht, dass er auf den Bildern zu groß aussieht!
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  6. Superschön ist er, dein Rock! Ganz toll finde ich die orangefarbenen "Kleckse" - wunderbar!

    liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  7. Hi liebe Katrin,

    ich finde den Rock auch richtig toll, vor allem das schöne Muster. Und er steht dir!

    GGGGGLG
    Soja

    AntwortenLöschen

danke für deine lieben Worte