Montag, 31. Januar 2011

Mutter und Sohn

Auf mehrfachen Wunsch zeig ich euch mein Kleid auch von vorn;o)

"Norderney" mit tiefem Ausschnitt und ein paar kleinen Änderungen

und dazu Sohnemann mit selbst bemalter Krawatte und schon soooo groß.
Wo ist die Zeit nur hin?

Wolle und Seide


Passt das? Aber klar doch!

Schnitt "Norderney" via farbenmix

Tunika aus besticktem Wollwalk...

Wollwalk von buttinette, Seide von Ikea, Rüschenband von Pepelinchen

mit einer Rüsche aus Seide auf Kleiderlänge gebracht,
und am Samstag bei herrlichem Sonnenschein zur großen Familienfeier ausgeführt.

Ich glaube, ich hab ein neues Lieblingswinterkleid.

Donnerstag, 20. Januar 2011

Kalender

Viele von euch haben ihrem Kalender ein ganz individuelles Kleid gegeben, manche ein fach so und andere mit Gedanken zum Leben. Und auch mein Kalender, der im Laufe des Jahres  zum Tagebuch mit Fotos, Sprüchen und Wetterbeobachtungen wird, soll dieses Jahr nicht frieren. Seit gestern ist Frau Holle aus dem Urlaub zurück...

Auch ich habe mir Gedanken gemacht, was ich in dieser Hülle verewigen möchte: ein schönes wandelbares Material ("nichts ist so beständig, wie die Veränderung"), Farben für Hoffnung, Leben und Träume und natürlich meine Lieblingsfarbe.

Und so ist es entstanden, das Kalenderkleid:


Ein Filzstück; Grün für die Hoffnung auf ein gutes Jahr, das Türkis als Himmelsfarbe für die Träume, eine gelbe Spirale als Symbol für das Leben und die Sonne und eingefilzte Mohairwolle in der Lieblingsfarbe


Die Spirale habe ich als Relief ausgearbeitet.


Und so sieht der Kalender "angezogen" aus.


Innen gibt es noch mal grün. Diesmal mit Lieblingsblumen und Einsteckfach für Karten, Zettel und einen Stift.

Ich werde jetzt mal die ersten Bilder einkleben, der Januar ist schon beinahe vorbei.

Sonntag, 9. Januar 2011

Hochwasser

Konstantins Schulweg
Nach meterweise Schnee noch vor einigen Tagen haben wir jetzt Hochwasser. Der gesamte Park an der Ilm ist bereits überflutet, Brücken sind gesperrt und wir hier in Oberweimar sind bis auf eine noch befahrbare Straße von der restlichen Stadt abgeschnitten. Ob und wie die Kinder morgen zur Schule kommen...keine Ahnung

Das wäre der zweite Weg zur Schule
Das Goethe-Gartenhaus liegt jetzt am Meer                     
Wie siehts bei euch aus?

Donnerstag, 6. Januar 2011

wow

Heute morgen habe ich bei 98 treuen Leserinnen und Lesern gedacht: Hmmm, beim 100. gibt’s eine Verlosung.
Nun sind es schon 101, irre wie schnell das jetzt ging.
Eine Verlosung gibt es dann eben zum Bloggeburtstag, damit ich auch Zeit habe, was Schönes für euch vorzubereiten.

Blümchen für dich zum mitnehmen!
 Danke an alle regelmäßigen und auch an die heimlichen Leser, ohne euch würde das Bloggen keinen Spaß machen!

Mittwoch, 5. Januar 2011

2011

Ich bin auch in 2011 angekommen!

Turbulent endete das Alte am Silvestervormittag und nun hoffe ich, dass das neue Jahr gut wird!

Wie vielen anderen steht auch mir der Sinn nach neuer Ordnung, Klarheit...
Und so beginnt das Jahr mit einem neuen, schlichten Blogdesign; reduziert auf das Wesentliche.

Auch das Jahr ist fast noch so jungfäulich, wie ein weißes Blatt Papier, der Kalender noch leer. Mit der Zeit füllt sich das Blatt, wird bunter, bekommt sicher auch den einen oder anderen Knick und vielleicht muss sogar ein Riß geklebt werden. So ist das im Leben...
...geben wir unserem Leben ein schönes Jahr 2011, mit Lachen und Weinen, Freude und Leid, Feiern und Arbeit und immer mit der Gewissheit, dass wir bei allem Tun nicht allein sein werden!

Höre auf die Stimme
deines Herzens.
Halte Ausschau
nach dem Stern.
Laß dich
von deinem Engel
an der Hand nehmen.
Dann werden
im neuen Jahr
Freude, Zuversicht,
Glück und Segen
deine Begleiter sein.

(Udo Hahn "In der Stille der Nacht")

Stabpuppe "Engel" Nov. 2011
Ich wünsche euch allen ein wunderbares neues Jahr!

Herzlichst Katrin