Mittwoch, 16. November 2011

Thüringer Meer


Noch einmal vom goldenen Herbst träumen; die Farben leuchten sehen, die warmen Sonnenstrahlen im Gesicht spüren, dem Rascheln des Laubes lauschen - Wärme und Farben tanken für den Winter.


Abendstimmung an der Saaletalsperre Hohenwarte


Kennt ihr die Geschichte von Frederick?
Ein wunderschönes, poetisches Buch, das zum Nachdenken anregt über unser Konsumverhalten und über das, was wirklich wichtig ist im Leben.

"Die Geschichte von der Maus, die nicht wie die anderen für den Winter Körner und Nüsse, sondern Sonnenstrahlen, Farben und Wörter sammelt, die Träume also und die Hoffnungen." (Die Welt)


Wirklich reich ist der, der mehr Träume in seiner Seele hat, als die Wirklichkeit zerstören kann.
Hans Kruppa

Kommentare:

  1. Liebe Katrin, ein Gruß heute von einer anderen Bloggerin aus Weimar :-) Finde deine Seite sehr schön - tolle fotos! Liebe Grüße Isabella

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katrin!
    Wunderschöne Fotos, und natürlich kenne ich Frederiks Geschichte. Ein tolles Buch, finde ich.
    Liebe Grüße
    Bea

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die schönen Fotos und den Link zum Frederick!
    Herzliche Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  4. Zauberhafte Herbststimmung! Hier in Bayern haben wir inzwischen aber ein enormes Problem durch den fehlenden Regen. Es sieht auch weiterhin nicht danach aus!
    Frederik liebe ich auch sehr! Eine Geschichte für die Seele - für Groß und Klein!

    ganz liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen

danke für deine lieben Worte