Donnerstag, 16. Dezember 2010

Türchen 17

Vor einigen Tagen habe ich eine Postkarte mit diesem Spruch gekauft:



Wie schnell sich dieser Spruch einmal mehr bewahrheiten sollte, zeigt sich heute bei meinem Beitrag zu Ellens Adventskalender. Eigentlich wollte ich über Weihnachtspost und Taschensterne schreiben. Eigentlich...aber ein Konzert am Mittwoch Abend hat mich so begeistert, dass ich euch heute davon erzählen möchte!

Also Türchen auf zu einer musikalischen Reise durch die Zeit, durch Europa hin zu fernen sagenumwobenen Palästen, dorthin wo der Pfeffer wächst und Anis und Zimt.

Quadro Nuevo nehmen uns mit auf die Reise. Die vier gebürtigen Bayern sind auf der ganzen Welt zu Hause. Sie spielen in Konzerthallen in New York, in Kirchen im Baltikum, in Tatarenpalästen auf der Krim und sind sich auch für Konzerte auf den Straßen Italiens nicht zu schade. So vielfältig die Spielorte, so außergewöhnlich die Instrumente; Harfe, Psalter, Akkordeon, Vibrandoneon, Hackbrett, dazu Saxophon und Kontrabass.

Lasst euch verzaubern vom Rhythmus, von den Bildern...Gönnt euch ein paar Minuten Auszeit vom Hier und Jetzt. Los gehts!




Ich kenne die Band seit ungefähr drei Jahren. Sie nun live zu erleben war ein absolutes Highlight. Auch eine Weihnachts-CD gibt es von Quadro Nuevo. Ideal für alle, die den Weihnachtseinheitsbrei der Kaufhäuser nicht mehr hören können. Ungewöhnliche Arrangements lassen selbst jahrhunderte alte Lieder neu und spannend klingen.

Hier gibt es ein wunderschönes Beispiel:



Ich hoffe, ich habe euch jetzt ein wenig neugierig gemacht.
Eine Auswahl an CDs findet ihr hier.
Und wer noch ein vorweihnachtliches Geschenk sucht, kann ja die Liebsten mit Konzertkarten überraschen. Am 18. spielt Quadro Nuevo auf der Fraueninsel/Chiemsee und am 19.12. in Auerbach das Weihnachtsprogramm. Im Januar geht die Tournee mit dem Programm "Grand Voyage" weiter.

Ich wünsche euch allen eine friedliche Weihnachtszeit!

Herzlichst Katrin


PS Wollt ihr die Taschensterne trotzdem sehen???

Kommentare:

  1. Schön!
    Danke dir, liebe Katrin!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katrin,

    ich danke dir fürs 17. Türchen!
    Ja, da hast du schöne Musik ausgewählt für deine Besucher! Ich liebe Quadro Nuevo auch sehr. Sie waren schon mehrfach in Lindau - zum ersten Mal erlebte ich sie 2004 im Lindauer Zeughaus. Ich glaube, dass ich hier so gut wie alle CDs von ihnen stehen habe. Die Weihnachtsmusik aus aller Welt kommt jetzt wieder vermehrt zum Einsatz.
    Ich wünsche dir eine schöne letzte Adventswoche und ein harmonisches, friedliches Fest!

    Ellen

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön!
    Und natürlich will ich die Taschensterne sehen.

    AntwortenLöschen
  4. Danke eine interessante Band, die kommt leider erst im August nach Berlin. Aber es wäre gut, es sich zu merken, liebe Grüße margit

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Musik und diese vielen Impressionen aus Ländern von fern und nah... Ich fühle mich im Innersten berührt und möchte gleich die ganze Welt umarmen!

    Danke dir für dieses schöne Advents-Tor, ich liebe Musik, die unter die Haut geht...

    Liebe Grüsse, Vilma

    AntwortenLöschen
  6. ...hat mir sehr, sehr gut gefallen....und es ist wirklich eine auszeit vom alltag....diese gruppe werde ich mir öfter anhören...
    vielen lieben dank
    sabine

    AntwortenLöschen
  7. Mit you tube und Musik tue ich mich aufgrund meiner Internet-Bedingungen eher schwer. Als Sterneliebhaberin würden mich deine Taschensterne sehr interessieren.
    Herrliche Wintertage
    wünscht
    Tally

    AntwortenLöschen
  8. Neugierig gemacht hast Du mich mit Deinem Beitrag, umso mehr als meine Lautsprechern nicht funktionieren.
    An diesem von Ellen initierten Weihnachtskalender, mag ich gerade diese Abwechslung , nicht nur typische Weihnachtsbasteleien, sondern auch aus ganz verschiedenen Bereichen kommende Dinge
    Ina

    AntwortenLöschen
  9. Großartige Musik - es gibt sie noch wirklich die wahren Musiker!
    Nachdem ich gestern Abend auf Arte "Sting live in Berlin mit den Royal Symphonie Orchester" gesehen habe.....heute früh schon wieder gute Musikszenen...danke für den Genuss!
    LG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Es ist eine Freude diesen Musikern zuzuschauen, die die Musik nicht nur spielen - sie leben sie.
    Wirklich ganz, ganz toll !
    Ich hatte das Vergnügen sie im Rahmen des sog. Schwarzwaldmusikfestivals zu erleben - und werde diesen Abend nie vergessen.
    Danke für diesen Beitrag .
    Liebe Grüsse - Dagmar

    AntwortenLöschen
  11. ...und nochmal danke für den Anstoß, ich habe eben 3 Karten als Weihnachsgeschenk für das Konzert in Offenburg geordert . Jippieh !
    Liebe Grüsse - Dagmar

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Katrin,
    gerne habe ich Dein 17. Türchen geöffnet und danke Dir für den Genuss, den Du uns beschert hast...

    einen besinnlichen 4. Advent wünscht Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  13. Sehr schön! Aber du hast mich neugierig gemacht. Die Taschensterne würde ich sehr gerne auch sehen...
    LG
    Brausefrau

    AntwortenLöschen
  14. Ach ich sage "danke" für die tolle Musik und kann die Meinung von Ellen nur bestätigen, denn ich habe die Gruppe 2009 hier im Lindauer Zeughaus genossen. Leider war ich beim Termin 2010 verhindert, aber wie ich den Zeughausverein kenne, war es nicht das letzte Konzert hier in unserer Inselstadt.
    Herzliche Grüße und weiterhin eine schöne Vorweihnachtszeit
    Regine

    AntwortenLöschen
  15. Welch eine Offenbarung.
    DANKE!
    Angelika

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Katrin, na klar, wir freuen uns schon auf deinen nächsten Blogeintrag;-) Liebe Grüße Inge

    AntwortenLöschen

danke für deine lieben Worte