Dienstag, 13. April 2010

Kulinarisch Orientalisch

ging es letztens bei uns zu!
Endlich habe ich mal ein Rezept aus meinem neuen Kochbuch probiert.



Gebackene Auberginen

Auberginen (Zucchini geht auch) in Scheiben schneiden und in Mehl wenden.
Aus Mehl, einer Prise Salz und Mineralwasser einen recht flüssigen Teig anrühren. Die Gemüsescheiben durch den Teig ziehen und in heißem Öl ausbacken.

Dazu gibt es eine Joghurtsoße mit Knobi und Pfefferminze.

Ein leckeres Essen für laue Sommerabende!

Kommentare:

  1. hmmmmmm hört sich lecker an wird getestet danke...hast nicht auch noch ein leckeres Rezept für Bärlauch :-)
    Lg Elster

    AntwortenLöschen
  2. hört sich sehr lecker an...mit Pfefferminze das klingt ja auch interessant ..Auberginen und Zuccini esse ich sehr gerne..lasse die Auberginen aber vor dem Braten immer mit Zitrone vollsaugen und nehme kein Mehl...
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Kathrin,
    ja, so kenne ich dieses Gericht auch,
    mmm lecker...

    ein schönes Wochenende wünscht Dir Traudi

    AntwortenLöschen

danke für deine lieben Worte