Mittwoch, 7. April 2010

Farbexperimente, die 2.


Gestern beim Stöbern in meinen Schätzen habe ich nicht nur je ein Tütchen Rot-und Blauholz gefunden, sondern auch zwei Seidentücher, die ich vor einiger Zeit mit Pflanzenfarben gefärbt habe.
Die Farben hatte ich mitten im Sommer (also weit nach der Ostereierzeit) in der Apotheke gekauft. Die Apothekerin musste zwar eine Weile suchen, aber dann hat sie doch die gewünschten Tütchen aus der obersten Lade geangelt.

Am Wochenende bin ich allein zu Hause und werde noch mal einen Versuch mit dem Rotholz, diesmal ohne Essig, starten.

Goldgelb und Milchkaffeebraun - na, was denkt ihr, womit habe ich die Seide gefärbt?

Ich wünsche euch einen sonnigen Tag!

Kommentare:

  1. gibs zu....du hast gekleckert beim kaffee trinken und hast die ganze seide im kaffee gebadet....hihihi...nein keine ahnung, ich habe nch nie gefärbt, aber ich habe bei hilde so eine farbe schon gekauft und die war mit baumnüssen gefärbt.....und die gelbe könnte zwiebelschalen sein.....jaaa genau...heee ich bin ja richtig gut im raten!!!!
    ciao ciao...ich wills aber noch wissen, die farben sind super!
    lee-ann

    AntwortenLöschen

danke für deine lieben Worte