Dienstag, 2. März 2010

Gebratener Spargel

Gestern abend funktionierte der Bildupload nicht, deshalb gibt es den Kitchen-Monday ausnahmsweise am Dienstag.


1 Bund Spargel schälen und in Stücke schneiden.
Olivenöl erhitzen und den Spargel braten, er darf ruhig Farbe bekommen. Dann mit Balsamico ablöschen und ein wenig einköcheln lassen. Mit Zucker und Salz würzen.
Während der Spargel brät, bereite ich das Bett aus verschiedenen Salaten vor ( Rucola, div. Pflücksalat...was ihr so gern mögt).
Darauf kommt der Gebratene Spargel, noch ein paar frische Kräuter drüber-fertig!

Dieses leichte Gericht schmeckt lecker als lauwarmer Salat zu Gegrilltem, passt aber auch super auf ein Buffett.

Kommentare:

  1. Wunderbar lecker und ist sicher auch nicht kalorienreich, denn der Winterspeck mus weg!
    Ganz lieben Gruß
    Lilo

    AntwortenLöschen
  2. mmmmmmm danke.....das probiere ich doch glatt aus.....ich liebe solche sachen!!!!
    ciao ciao liebs grüsschen lee-ann

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht sehr lecker aus! Und um den Winterspeck los zu werden wirklich genau richtig. Spargel soll ja auch entschlackend wirken. Und mit Balsamico abgelöscht, schmeckt er einfach noch frischer.
    Oh... ich freue mich schon total auf die Spargelzeit! Das wird herrlich.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kathrin,
    hmmm lecker, ja ich freu' mich auch schon auf die Spargelzeit... esse am liebsten den grünen, ganz zart und hat so gut wie gar keine Abfälle...
    lieben Dank für Deinen netten Kommentar im Geheimen Garten...
    Petersilie ist zweijährig, müsste nach einem Jahr eigentlich wiederkommen...

    Liebe Grüße schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen

danke für deine lieben Worte