Donnerstag, 21. Januar 2010

Rettungsversuch

Vielen Dank euch allen für eure Hinweise und Ideen zu meinem verunglücktem Shirt. Ich habe auch bei Schnittquelle direkt angefragt. Die meinten, dass die Schnittkonstruktion so sein soll (Faltenwurf) und die Passform eben "gewöhnungsbedürftig" ist. Fleece wäre eher ungeeignen, gut, dass weiß ich nun auch. Hmmm, nochmal werde ich dieses Modell wohl nicht nähen.

Gestern habe ich beim rosa Shirt diverse Rettungsversuche unternommen. Ordentlich bügeln, Wellensaum an Ärmeln (dreiviertellang) und als unteren Abschluss, Wellenstickerei an der hinteren Passe...


...und so sieht es jetzt angezogen aus:


Damit hat es das Teilchen in den Kleiderschrank geschafft-zumindest zu den Pyjamas ;o)

Das Fleecekleid muss noch ein paar Tage auf Rettung warten. Zum Glück habe ich Ausschnitt und Ärmel nur geheftet, da ist wenigstens das Trennen einfacher. Ein paar Ideen habe ich schon...

Also, vielen Dank für euer mitdenken!

Kommentare:

  1. klitzkleiner trost von mir....ich habe auch viele pyjama-teile im schrank.....hihihi....das ist auch gut, dann muss ich nie eins kaufen!!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  2. Die Bemerkung vom Schnitthersteller, die Passform wäre eben "gewöhnungsbbedürftig" finde ich ja schon etwas daneben... Aber gut, dass du zumindest für das eine eine Verwendung gefunden hast, wenn auch nur zum Schlafen.
    Schönes wochenende! Lucy

    AntwortenLöschen
  3. oh je, du Arme!! Du hast mir ja von deinen frustirenden Näherlebnissen geschrieben... Ich finde auch den Schnitt einfach nicht besonders gut. Da liegt der Fehler ganz klar nicht bei dir! Die ERklärung von denen .. ohne Kommentar! Nun,sie können ja schlecht sagen: ja, Frau Einklang, da haben Sie Pech gehabt. Wir haben Ihnen einfach einen unausgereiften, unüberlegten Schnitt verkauft!

    Ich würde mich ärgern und das Teil auch nicht im Bett tragen wollen - aber vielleicht sieht es da ja ganz nett aus!

    viele liebe Grüße und mach dich lieber gleich an ein neues, posivitves Nähwerk.

    Ellen

    AntwortenLöschen

danke für deine lieben Worte