Mittwoch, 7. Oktober 2009

Geburtstagstasche...


für Karo.
Bekommen hat sie sie natürlich pünktlich am Sonntag. Aber heute trafen endlich alle Faktoren zusammen; die Sonne lachte, der Fotoapparat war griffbereit und am allerwichtigsten, die Tasche war zu Hause geblieben.
Hier ist das Prachtstück!
Genäht aus auberginefarbenen Walk (würde somit prima dazu passen :o) und gefüttert mit einem schön gemusterten Stoff aus dem Vorrat.


Hier seht ihr das Muster des Futters, die Applikation und zaghafte Versuche, mit der Maschine frei zu "sticken" (hier seht ihr das in Perfektion-finde ich).

Die Tasche ist aus einem langen, gedoppelten Stück, Dann habe ich das Stück gefaltet und die Seitenteile eingenäht. Das erschien mir theoretisch die beste Lösung zu sein. Praktisch kam ich aber mit der Nähmaschine nicht um die Ecken. Die Schmalseiten sind daher per Hand genäht. Nicht perfekt, aber ok.


Die Innenausstattung: zwei Extrafächer und ein in der Seitennaht mitgefasster Karabiner für den Schlüssel.

Und vielleicht darf ich mir die Tasche ja mal ausleihen, wenn ich die Origamijacke anziehe.

Kommentare:

  1. Mir gefällt ja gerade, dass die Verzierung relativ schlicht gehalten ist, da ist man nicht so festgelegt, was die Kombinationsmöglichkeiten betrifft. Ein schönes Geschenk.
    viele Grüße, Lucy

    AntwortenLöschen
  2. Oh was für eine wunderschöne Tasche hast Du da verschenkt - die finde ich wirklich zauberhaft!!! Dankeschön für die tolle Wolle - hab ganz ganz vielen Dank!!!!! Ganz liebe "Engel"-Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  3. suuuuperschön wow die ist ja toll!!! Und die farbe ist auch einfach schööööön!
    liebe grüsse ann

    AntwortenLöschen
  4. wunderschön, ein tolles Stück,

    AntwortenLöschen
  5. Wow ist die Tasche gut gelungen und gefällt mir sehr. Meine Bewunderung! Liebe Grüße nach Weimar von Diana

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Tasche!!!
    GLG und eine gute Nacht wünscht Dir Heike

    AntwortenLöschen
  7. Danke für das Kompliment *errötend*, aber perfekt ist (noch) was anderes.

    Nähen um die Ecke: genau in der Ecke die Nadel im Stoff lassen, Nähfuß heben, Stoff um 90 Grad drehen, Nähfuß senken, nähen ....voila

    Sonne? Ich weiß schon, was das ist, nach diesem grandiosen Frühjahr/Sommer/Herbst, aber heute????
    Grüße aus dem Sumpf
    Tally

    AntwortenLöschen
  8. Boah, diese Tasche würde mir auch sooooo gut gefallen!!
    Éinfach klasse!

    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen

danke für deine lieben Worte