Freitag, 10. Juli 2009

Da liegt er nun...

...mein erster Römö!


Resteverwertung in (fast) bester Form. Den roten Cordsamt kennt ihr schon von diesem Teil.
Daher musste ich den Römö mit vorderer und hinterer Mittelnaht zuschneiden. Sehr praktisch ist das, wenn man nach dem Einnähen des Reißverschlusses (Hilfe, das muss ich echt noch üben!) feststellt, dass der Rock doch etwas zu weit ist. Schnell also vorn und hinten an der Mittelnaht noch `nen Zentimeter weggesteppt. Die breite Nahtzugabe habe ich dann nähfüßchenbreit abgesteppt. Das gibt dem Roch eine recht sportliche Note und deshalb habe ich auf weitere Verzierungen verzichtet. Obwohl ja dieses süße Webband dafür vorgesehen war.
Dieser Verzicht macht den Römö aber zum kombifreudigen Partner für Tops und Shirts aller Art. Oben kombiniert mit meinem neuen grünen! Lieblingstop und Muranoglasperlenreif.

Oder auch so:


Mit weißem Top, passenden Clogs und einer selbst geknoteten Kette.
Die seht ihr hier noch mal genauer:

Verschiedene Perlen, Lederschnüre und viele, viele Knoten (Makramee, das war schon mal in den 80ern total in).

Nun muss nur die Sonne wieder rauskommen!

Euch allen ein schönes Wochenende

Katrin

Kommentare:

  1. ....und sofort soll dich jemand fein zum essen einladen in deinem neuen römö...supi ist der geworden und die kette ist auch der hit!!
    liebe grüsse ann

    AntwortenLöschen
  2. Der Rock sieht klasse aus, egal in welcher Kombination. Toll gworden !!

    GLG Marion

    AntwortenLöschen
  3. ... toll geworden, gratuliere! Du zauberst allerhand schöne Sachen hin, ich staune nur. Ein schönes Wochenende wünscht dir

    Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Also ich bin wirklich begeistert.Ein toller blog und Tricks und Tipps. Werde hier gerne lesen.Ich habe dich bei EMMA entdeckt.;-)Vielleicht hast du auch mal Lust bei mir vor bei zu lesen.einschönes Wochendende - liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Katrin,
    oh..der ist schön geworden! Aber ojemine, wenn du als Schneiderin "Hilfe" rufst...ich glaub mein Römö-Schnitt wird ganz weit nach hinten versteckelt;-)!

    Das find ich ja ganz, ganz toll...ihr habt ein Sofa in der Küche?...wow...das wär mein Traum!

    Liebste Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Also ich finde die geknotete Kette ganz toll.
    Gibt es dazu irgendwo eine Anleitung?

    Sigrid

    AntwortenLöschen
  7. @ Sigrid
    Die Kette gabs als Bastelpackung mit Bändern und Perlen und super Anleitung bei Buttinette (gibt’s auch einen Link hier im Blog)

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  8. Ja, der Römö ist ein Allrounder - immer passend und sieht immer wieder anders aus - wandlungsfähig!

    Toll!

    liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  9. Wenn ich dein Nähwerk so sehe,würde ich fast wieder beginnen Röcke zu tragen.
    Das will schon was heißen...
    An meine Beinchen kommen sonst nur Jeans;-)

    Liebe Grüße,Line

    AntwortenLöschen

danke für deine lieben Worte