Donnerstag, 25. Juni 2009

Mädchenwohlfühltage

Schon zum dritten mal bin ich in unserer Stadt bei der Ferienpassaktion dabei.
Neben meiner Tätigkeit als Krankenschwester arbeite ich als Still-und Trageberaterin und als Kursleiterin für Baby-und Kindermassage.
Die Wohlfühltage sind in jedem Jahr ausgebucht. Es gibt an zwei Tagen Zeit zu Quatschen, Tanzen, Träumen und für Massage "Berührung mit Respekt"®.
Hier mal ein paar Impressionen. Auf den Fotos seht ihr meine Tochter.

Ruhe und Entspannung beim Mandala-Malen

Die erste Massageeinheit "Kopfmassage"

Und die zweite "Rückenmassage" mit duftenden Ölen.

Morgen gibt es noch einen Tag und danach starte ich in mein wohlverdientes Wochenende. 16 quirlige Mädchen bei Regenwetter bei Laune zu halten, kann schon anstrengend sein.

Bis bald

Kommentare:

  1. Das klingt wunderbar! Solch einen Tag machen wir vom Hospiz aus einmal im Jahr und es ist jedes Mal herrlich! Zufälligerweise hat dieser gestern stattgefunden und ich hatte leider keine Zeit. Es gab Gesichtsmassage, Yoga Nitra Tiefenentspannung, Klangschalenerlebnis, Tanzen.... ach wie schade...

    liebe Grüße von Ellen - in Bayern ist noch nicht an Ferien zu denken. Noch Schule bis Anfang August! Stöhn!

    AntwortenLöschen
  2. MMH? Mein Kommentar ist weg! Also nochmal:
    Schmacht! Ich will auch! Das sieht ja richtig nach Entspannung pur aus.
    Wünsche Dir ein erholsames Wochenende!
    LG von Heike

    AntwortenLöschen
  3. eine tolle Sache, die du da machst.
    in deinem anstengenden Beruf sicher auch ein guter Ausgleich.
    ein schönes Wochenende wünsch ich dir
    Elfi

    AntwortenLöschen
  4. Das ist sehr interessant.Bin immer auf der Suche nach Ideen für einen Entspannungskurs.Lesemich amlhier durch.liebe Grüße aus Bayern Manuela

    AntwortenLöschen

danke für deine lieben Worte