Dienstag, 19. Mai 2009

Gartenlust und Kräuterduft

Diese alte Mörtelholztrage haben wir am Sonntag in der Werkstatt meines Mannes gefunden. Da wir zur Zeit noch an der Fertigstellung des Hauses und des Gartens arbeiten, sind solche ausgefallenen "Pflanzgefäße" bei uns natürlich sehr gefragt.
Die Wanne haben wir mit Folie ausgekleidet und gestern sind meine Kräuter eingezogen!
Da wir den Trog schräg aufgestellt haben, konnte ich die Bepflanzung ähnlich wie in einer Kräutermauer/ Kräuterspirale anlegen.

Ganz oben wachsen Rosmarin, Thymian und ein gelbgrüner Zitronenthymian. Die Etage darunter teilen sich Oregano und Salbei. Unten darf sich nun die Schokominze wohlfühlen.
Und falls das Kräuterbeet mal umziehen muss- kein Problem- sind ja Tragegriffe dran!

Kommentare:

  1. Oh ja das gefällt mir super gut!!
    Liebe grüsse ann

    AntwortenLöschen
  2. Es geht halt nichts über frische Kräuter! Einfach zu jedem Essen lecker! Da wir nur einen Balkon haben hält sich unsere Auswahl in Grenzen, aber Annanasminze kann ich Dir nur empfehlen! Schmeckt lecker zu Eis und Obstsalat!
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  3. Hab dich gerade bei himbeermarmelade entdeckt.
    deine Kräuterkiste sieht ja gut aus. tolle Idee.
    Möchte öfter bei dir vorbeikommen.
    liebe Grüße Elfi

    AntwortenLöschen

danke für deine lieben Worte