Donnerstag, 14. Mai 2009

Dunkelgrün...und graue Haare

Farbe bekennen Tag 14

Grün, Waldgrün, Moosgrün, Flaschengrün...

dunkel, ruhig und geheimnisvoll


Anfang der Woche habe ich einen Seidenchiffonschal dunkelgrün gefärbt.
Daraus soll ein Nunofilzschal mit großen aufgefilzten Mohnblüten entstehen. Das aufgelegte Muster könnt ihr hier sehen.
So weit, so gut. Aber warum filzt die Wolle nicht durch die Seide hindurch???
Wer von euch passionierten Filzerinnen kann mir einen Tip geben? Im Moment liegt der Schal in Folie gerollt draußen im Pavillion und harrt auf die Dinge die da kommen und auf ein gutes Ende.

Freue mich über Tips, Hinweise und geheime Kniffe

Katrin

Kommentare:

  1. Guten Morgen Katrin, das feuchte Filz zeigt dunkles Grün wie es dunkler nicht sein kann und die Aufnahme lässt einblicken in Deine Kunst ... doch leider kann ich Dir keine Ratschläge zu Deinem Problem geben, schade, bin sicher Du bekommst bald des Rätsels Lösung :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin zwar keine Filzmeisterin, aber ich würde es mal zuerst vorsichtig mit der Filznadel trocken anfilzen, damit sich die zwei Materialien miteinander verbinden können.
    Ansonsten gehe doch mal auf meinen Blogg auf der rechten Seite kommt einmal "Spinnwebe" und "das kleine Haus" die beiden sind erfahrene Filzerinnen, die können Dir bestimmt professionellen Rat geben.
    Viel Erfolg wünscht Dir Heike

    AntwortenLöschen
  3. So toll wie das schon aussieht, glaub ich, dass du gar keine Tipps mehr brauchst! Ist ja super!!

    liebe Grüße von ELlen

    AntwortenLöschen
  4. aber der ist doch sooooo schön geworden....Helfen kann ich Dir nicht. Zeig ihn uns doch noch mal angezogen, er ist traumschön....<3 Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Hey Katrin,
    ja ja der liebe Nuno Filz-bereitet mir auch immer wieder Kopfzerbrechen. Meine Ergebnisse sind da auch immer recht unterschiedlich. Meine Vermutung ist, dass man die Wolle anfangs so zart wie es irgendwie geht auf die Seide streichelt, mit sehr heißem Wasser und Seife. Drüber lege ich, damit nichts verrutscht vorzugsweise Fliegengitter für die Fenster. Das geht super. Aber es ist nur eine Vermutung, da ich ja auch nie professionelle Anleitung hatte...
    Probiers noch mal, ich werde es auch wieder probieren.
    Viel Glück, Claudi

    AntwortenLöschen
  6. Hast du ein wenig Olivenseife(feine Kernseife geht auch) dazugenommen und laaange liebevoll gewalkt? Wenn die Seide vorher schon nass war, geht es schlechter.habe zwar auch schon einen Hut gefilzt, aber die ne echte Fachfrau bin ich nicht.

    Viele Grüße Karen

    AntwortenLöschen
  7. Danke erst mal für eure Tips und die vielen lobenden Worte.
    Da ich heute ein Projekt beendet habe, werde ich mich morgen wieder um den Schal kümmern.

    Ich werde auf jeden Fall berichten.

    Liebe Grüße an euch

    AntwortenLöschen

danke für deine lieben Worte