Donnerstag, 28. Mai 2009

Der 28. Mai ist der Tag der Lebensspende

Der Tag der Lebensspende: eine Institution der DKMS

Seit dem zehnjährigen Bestehen der DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei im Jahr 2001 ist der 28. Mai eines jeden Jahres der "Tag der Lebensspende". Für uns ist er immer wieder Anlass, mit bundesweiten Aktionen Aufklärungs- und Überzeugungsarbeit zu leisten und neue Spender zu gewinnen. Darüber hinaus ist dieser Tag all denen gewidmet, die sich bereits registriert haben und natürlich denen, die mit ihrer Stammzellenspende bereits einem Leukämiepatienten eine neue Chance auf Leben geschenkt haben.

Das Ziel der DKMS ist es, weltweit geeignete Stammzellspender für Leukämiepatienten zu finden. Und wir sind schon weit gekommen: über 1,9 Millionen haben sich schon registriert und über 17.000 Mal haben Stammzellspender Leukämiepatienten eine neue Lebenschance gegeben!

Doch noch immer kann allein in Deutschland für jeden fünften Leukämiepatienten kein passender Spender gefunden werden. Daher kann die DKMS nicht genug von Helden bekommen, denn je mehr Helden – also Menschen wie Du und ich – sich registrieren, desto mehr Leukämiepatienten kann geholfen werden.



Ich habe mich vor ca. 4 Jahren im Rahmen einer Aktion für ein junges Mädchen von hier typisieren lassen. Wir selbst waren damals ganz nah an diesem Thema dran. Zum Glück kamen wir ohne eine Spende aus, aber für viele Patienten ist eine Stammzellenspende die einzige Chance, das Leben neu geschenkt zu bekommen.
Deshalb- laßt euch typisieren! Und was vor 4 Jahren noch mit einem Pieks beim Blutabnehmen verbunden war, geht heute ganz einfach mit einem Wattestäbchen.

Kommentare:

  1. ja da waren wir auch nah dran.....Vielleicht sollte man noch erwähnen, das auch Lymphompatienten manchmal auf die Stammzellfremdspende angewiesen sind.. <3 Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Finde das eine ganz ganz tolle Sache. Und auch toll von dir und allen anderen immer wieder auf so etwas hinzuweisen. Man vergisst leider immer wieder im alltäglichen Leben, mit wie wenig Aufwand man wirklich helfen kann!
    Geht mir nämlich auch so...besteht kein konkreter Anlass, werden solche Dinge schnell in den Hintergrund gedrängt. Mach mir jetzt auf jeden Fall einen Pin an meinen Kühlschrank!!!
    Ganz liebe Grüße an dich
    Susanne

    AntwortenLöschen

danke für deine lieben Worte