Dienstag, 28. Oktober 2014

Herbst-Jacken-Sew-Along 2014: Teil 3 Zwischenstand oder auch Gut, wenn es einen Plan B gibt

Da ich noch immer nicht DEN Stoff gefunden habe, gibt es von meinem geplanten Mantel nichts Neues zu berichten. Einen Stoff hatte ich beim Auktionshaus auf der Beobachtungsliste...leider wurde ich in letzter Sekunde noch überboten.
Um nicht völlig untätig zu sein, habe ich mein "Bonusjäckchen" zu Plan B erklärt, den Außenstoff bereits zugeschnitten und die ersten Nähte genäht.



Wenn der Oberstoff genäht ist, werde ich sehen, wie viel Platz noch für ein wärmendes Futter ist. Steppfutter habe ich noch da, aber ich denke, dass das für diesen Jackenschnitt doch zu voluminös sein wird. Dann vielleicht eine Zwischenschicht aus Fleece?


Ich hoffe dennoch auf ein Stoffschnäppchen und habe meinen Traum vom Mantel noch nicht begraben.

Welche Probleme sich bei den anderen auftun und welcher Mantel gar schon fertig, fleißig getragen und breits innig geliebt wird, könnt ihr hier nachlesen.

Montag, 20. Oktober 2014

Inspiriert...

vom Dirndl-Sew-Along und von Sindys Post habe ich nun endlich meine Trachtenhose genäht. Oktoberfest und Zwiebelmarkt sind zwar vorbei, aber für das tolle sonnige Herbstwetter am Wochenende war die Hose perfekt.


Kurz und knackig und gestern lässig kombiniert mit Stiefeletten und Shirt...


...so mag ich meine neuen Herbstshorts aus rotem Samt.

Die ganzen Details und die Kombi mit meiner "Bayernbluse" zeige ich euch in den nächsten Tagen.

Habt eine gute Woche!

Sonntag, 12. Oktober 2014

Herbstjacken Sew-Along Stoffe, erste Schritte...

Erste Schritte? Die führen mich wahrscheinlich doch noch mal in diverse Stoffgeschäfte, denn bis heute bin ich noch nicht wirklich fündig geworden.

Gern hätte ich einen petrolfarbenen Mantelstoff, wärmend, weich, wollig...aber ohne ein Vermögen dafür auszugeben. Waschbar und pflegeleicht wäre auch praktisch. Bei Stoff4you habe ich ein Lodenimitat gefunden und mir zwei Proben bestellt, die mich leider nicht so ganz überzeugen.

Loden Imitat

Im örtliche Stoffladen gäbe es einen Softshell passender Farbe, aber da bin ich mir nicht sicher, ob das Material zum Schnitt passt.

Hach, gar nicht so einfach...da in einem Mantel viel Material und Zeit steckt, muss es aber passen.

Hier habe ich noch einen Stoff gefunden, der mir von Farbe und Struktur sehr gut gefällt. Allerdings befürchte ich, dass da der Wind ganz schön durchpfeift und ich noch eine Membran/Zwischenschicht brauche.


Eine Probe werde ich aber auf jeden Fall bestellen.

Füttern möchte ich den Mantel mit einem Jacquard für ein bissel Luxusgefühl innen.


Was denkt ihr? Wolle oder Hightec?

Eine sehr gute Zusammenfassung zum Thema Mantelstoffe findet ihr übrigens bei Lucy und noch mehr Stoffträume heute beim Treffen bei Karin.

Edit: Buttinette verschickt keine Proben mehr! Die einzige Möglichkeit ist, die Mindestmenge von 30 cm zu ordern. Hatte mir heute mehrere Stoffe ausgesucht, um die Proben zu bestellen, komme aber durch die neue Regelung schon auf über 15 Euro nur für die Proben...

Mittwoch, 8. Oktober 2014

MMM blau weiß

 Im Sommer schon zugeschnitten, habe ich mir jetzt endlich mal diese Bluse vorgenommen. Ein zwei Stellen waren ein bissel kniffelig, aber ansonsten war es ein entspanntes Nähen. Schon bei der ersten Anprobe war ich total begeistert!
Davon gibt es leider nur ein ziemlich schlechtes Handyfoto, aber das möchte ich euch nicht vorenthalten.


Und nun in voller Pracht: Meine Bayernbluse


Blau/weiß mit ein paar roten Tüpfelchen und einem Rehkitzlabel am Saum.


Hier an der Frau kombiniert mit rotem Top und Jeans.


Hier seht ihr noch mal die Details: Schlingenverschluss mit roten Knöpfchen, das Label, die Falten an den Vorderteilen. Die Ärmel haben auch gelegte Falten und Bündchen mit Aufschlag. 
Zur Bayernbluse gibt es nun noch eine Trachtenhose auch wenn das Oktoberfest vorbei ist. Der Schnitt ist geklebt und ausgeschnitten, der Stoff gewaschen. Mal sehen, wann ich zum Zuschneiden und Nähen komme.

Jetzt gehe ich erst mal gucken, was die anderen Damen heute getragen haben.

Freitag, 3. Oktober 2014

Reich beschenkt...


...wurde ich vor 4 Wochen zu meinem Geburtstag. 

Blumen in sommerlicher Fülle,


liebevoll ausgesuchte Kleinigkeiten


und einen ganzen Rosengarten!


Erinnert ihr euch an das Zitat, das ich hier schon gezeigt habe?

Natürlich! Es stammt aus dem Buch "Der kleine Prinz"!


"Adieu", sagte der Fuchs. "Hier ist mein Geheimnis. Es ist ganz einfach:
Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar."
"Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar" wiederholte der kleine Prinz, um es sich zu merken.

"Die Zeit, die du für deine Rose verloren hast, sie macht deine Rose so wichtig."


Im "Rosengarten" lag noch ein Geschenk für mich. Eine Hörbuchfassung vom Kleinen Prinzen gelesen von Jan Josef Liefers. (Hörprobe hier)
Eine der berührensten Geschichten wunderbar gelesen von einem großartigen Schauspieler und Sänger. 

DANKE!

Ich wünsche euch allen ein wunderbares, langes Wochenende mit viel Sonnenschein und vielleicht so manch spannender Begegnung!

Montag, 29. September 2014

Herbstjacken Sew-along Inspirationen


Letztens schon mit der Aktion geliebäugelt, habe ich mich gestern Abend nach dem Lesen der ersten Posts zum Thema doch zum Mitmachen entschieden.
Ein vorgegebener Zeitrahmen hilft mir meistens, geplante Projekte auch umzusetzen.
Heute geht es um Ideen, Wünsche, was brauche ich...
Einen neuen Mantel hätte ich letztes Jahr schon gern gehabt, aber keinen passenden gefunden. 

Eine schöne Herbstfarbe wäre toll. Schwarze Mäntel gibt es im Herbst und Winter ja zuhauf. 
Zu Hosen und Röcken sollte er passen...

Das verspricht die Beschreibung zu diesem Mantel aus der aktuellen Burda easy

1D easy HW2014

Mir gefällt die gerade, schnörkellose Form und der Stehkragen und die Tatsache, dass ich den Schnitt nur ausschneiden muss, da ich da Heft schon gekauft habe. Es könnte also direkt losgehen, wenn ich mich für einen Stoff entscheiden könnte. Aber das ist das Thema für das nächste Treffen.

Falls ich es schaffe, möchte ich gerne auch mein schon letztes Jahr geplantes Jäckchen nähen...Nächste Woche habe ich Urlaub, das wäre doch eine gute Vorübung.

Alle Informationen rund um den Sew-Along und viele, viele Inspirationen findet ihr abwechselnd bei Chrissy und Karin.

Ich gehe mal bissel stöbern...



Donnerstag, 25. September 2014

Es wird kühler...

Zeit, die langen Klamöttchen wieder aus dem Schrank zu holen oder auch Zeit, um endlich mal den schönen Stoff von Judy zu verarbeiten. Ich habe den Stoff so angehimmelt, da hat mir die Liebe einfach einen Coupon davon geschenkt. Danke noch mal!!!!

Schon lange habe ich Pyjamahosen auf meiner Wunschliste. Nach zwei kurzen Exemplaren (eine habe ich hier gezeigt) für Sohnemann, habe ich den Schnitt auch für mich genäht. Natürlich mit langen Beinen weil...es wird ja kühler.


Kombiniert habe ich die schönen Streifen mit farblich passenden Blumen. Aus diesem Stoff wollte ich eigentlich noch ein Sommerröckchen nähen. Gut, dass ich es nicht getan habe. Der Stoff ist so locker gewebt, dass er sich schon beim Umbügeln der Taschenkanten unschön verzogen hat.


Nun guck ich mal, wie sich das Teil im Praxistest bewährt.


Ich wünsche euch schon mal süße Träume, oder wollt ihr auch noch gucken, wo es heute überall rumst?